[3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11839
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1368
x 754

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von EisenerBulle » Mi 9. Sep 2020, 15:33

City hat scheinbar eine Rückkaufklausel über 40 Mio.

https://twitter.com/City_Xtra/status/13 ... 3574881282
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2405
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 130

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von roger » Mi 9. Sep 2020, 15:50

Kein Wunder dass sich die Verhandlungen so gezogen haben. Angelino muss also gut, aber nicht zu gut sein für uns. Ich hoffe die Klausel gilt nicht ewig.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 727
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 122
x 181

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von lgwgnr » Mi 9. Sep 2020, 15:54

Wenn er 12 mal für uns ausläuft, 5 mal davon in der Rückrunde, soll es also einen "automatischen" Kauf über 18 Mio. geben? Sollte machbar sein, oder?
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11839
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1368
x 754

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von EisenerBulle » Mi 9. Sep 2020, 16:19

roger hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 15:50
Kein Wunder dass sich die Verhandlungen so gezogen haben. Angelino muss also gut, aber nicht zu gut sein für uns. Ich hoffe die Klausel gilt nicht ewig.
Also ich denke unsere KO und die eventuelle RKO von City werden zeitlich zusammen fallen und müssen/können nach der Saison gezogen werden. Alles andere macht keinen Sinn für mich.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2194
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 134

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von schmidder » Mi 9. Sep 2020, 16:34

EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 16:19
roger hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 15:50
Kein Wunder dass sich die Verhandlungen so gezogen haben. Angelino muss also gut, aber nicht zu gut sein für uns. Ich hoffe die Klausel gilt nicht ewig.
Also ich denke unsere KO und die eventuelle RKO von City werden zeitlich zusammen fallen und müssen/können nach der Saison gezogen werden. Alles andere macht keinen Sinn für mich.
Wieso? Fall Kimmich in Erinnerung rufen. Rückkaufoptionen können auch deutlich später gezogen werden.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11839
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1368
x 754

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von EisenerBulle » Mi 9. Sep 2020, 17:07

schmidder hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 16:34
EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 16:19
roger hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 15:50
Kein Wunder dass sich die Verhandlungen so gezogen haben. Angelino muss also gut, aber nicht zu gut sein für uns. Ich hoffe die Klausel gilt nicht ewig.
Also ich denke unsere KO und die eventuelle RKO von City werden zeitlich zusammen fallen und müssen/können nach der Saison gezogen werden. Alles andere macht keinen Sinn für mich.
Wieso? Fall Kimmich in Erinnerung rufen. Rückkaufoptionen können auch deutlich später gezogen werden.
Ich habe geschrieben, dass es keinen Sinn für MICH macht - also blöd für RBL wäre. Das es nicht geht, davon war nicht die Rede. :think: Und da wir momentan nur spekulieren können, dachte ich mir so, dass die beiden Optionen dann nach der Saison wirksam werden und dann ist auch hoffentlich Schluß damit bzw. Angelino ist dann fix bei uns.
So hätte ich es jedenfalls gemacht. Unabhängig davon sind 40 Mio auch ne Menge Schotter. Ich kann mit dieser RKO ziemlich gut leben zumal diese nur gezogen wird, wenn er diese Saison liefert. Passt schon.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
blackadder
Beiträge: 246
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 20:43
x 14
x 58

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von blackadder » Mi 9. Sep 2020, 17:29

Am Ende muss Man City ihn für so gut halten, dass er die 40 Mio. wert ist oder einen anderen Verein finden, der sogar mehr bezahlen würde.

Es bleibt die Frage ob der Spieler dem Rückkauf zustimmen muss. Wenn ja, dann wäre die Klausel mit einer Ausstiegsklausel vergleichbar, wenn nein, dann müssten wir in der Zukunft u.U. nochmal einmal verhandeln um die Klausel abzukaufen. Sofern wir mit ihm nicht die 40 Mio. erlösen wollen.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3343
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 422
x 398

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von katmik » Mi 9. Sep 2020, 17:45

City hat ihn ja bereits mehrfach verliehen. Er war bereits in New York, Girona, Mallorca und Breda bevor er dann an Eindhoven verkauft wurde, um ihn ein Jahr später wieder zurückzukaufen und ein halbes Jahr später an uns auszuleihen. :crazy:
Das ist schon ziemlich gaga, finde ich.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8746
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 465

[3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von elbosan » Mi 9. Sep 2020, 23:37

Der Spieler muss es auch wollen. Wenn er keinen Vertrag unterschreibt, nützt City auch die Rückkaufklausel nichts. Bestes Beispiel ist Alexander Isak.

d00b
Beiträge: 103
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 31

Re: [3] Angeliño (Leihe bis 2021)

Beitrag von d00b » Do 10. Sep 2020, 15:18

Rückkaufklauseln gelten meines Wissen oft beim nächsten Vereinswechsel des Spielers oder zu jedem Saisonende.

Antworten