Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
Harzer
Beiträge: 895
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 74
x 255

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von Harzer » Sa 26. Sep 2020, 14:39

wirklich sehr schönes Interview :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Nordhäuser
Beiträge: 1252
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 168

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von Nordhäuser » Mi 20. Jan 2021, 16:06

Medien berichten Ralle gilt als große Lösung,Preetz und Labbadia als Sportdirektor und Trainer auf einen Schlag abzulösen.Könnte ich mir schon vorstellen,das Ralle mit der Kohle von Windhorst dort was bewegen würde.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9014
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 628

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von elbosan » Mi 20. Jan 2021, 17:58

Das wär sehr bitter, da die Hertha dann exakt in unseren Gewässern fischen würde. Und Rangnick als Talente-Magnet noch obendrein unseren Musterschüler Krösche ausstechen würde. Nagelsmann ist aktuell der einzige Trumpf, den wir mMn bei der Talentejagt noch haben.

Harzer
Beiträge: 895
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 74
x 255

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von Harzer » Mi 20. Jan 2021, 19:05

Ich sehe das bissel entspannter, was will er dort schon reißen? Denke eher, das er auf wackelnde PL - Stühle wartet und das zu Recht, Aufgebaut hat er mittlerweile oft genug und will bestimmt auch mal ernten
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12604
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 264

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 21. Jan 2021, 08:31

RR wird wohl nun bei jeder zweiten Trainerentlassung durch's Dorf getrieben. Ich glaube nicht, dass er sich das antut.
Schalke schon eher, weil das in gewissem Maße eine Herzensangelegenheit sein dürfte. Der dortigen Fanszene wird das aber u.U. nicht schmecken.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3456
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 520
x 496

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von katmik » Do 21. Jan 2021, 10:28

https://www.fussballtransfers.com/a8317 ... rd-heisser

In diesem Artikel wird erwähnt, dass auch Chelsea für Rangnick interessant sein könnte.
Wieviel Gehalt in solchen Vermutungen steckt, weiß man natürlich nicht.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 833
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 146
x 240

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von lgwgnr » Do 21. Jan 2021, 10:51

Ich glaube auch nicht dran, dass er sich ans Steuer einer sinkenden Hertha stellen würde. Das mit dem sinkenden Schiff kann man bei Hertha übrigens wortwörtlich nehmen. :crazy:

Die äußeren Umstände wirken natürlich erstmal nicht ganz unähnlich zu denen in Leipzig. Allerdings steht hier mindestens ebensoviel Arbeit für ihn an. Mannschaft neu formieren, Strukturen anpassen, Mitarbeiter in verschiedensten Ebenen tauschen, die sich auch einarbeiten müssen. Weiß nicht, ob er sich das in seinem Alter noch einmal antun möchte. In Berlin liegen viele Scherben herum, die es aufzukehren gilt. Zumal die Akzeptanz in der Fanszene wohl eher gering sein dürfte.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

BMW-Bulle
Beiträge: 75
Registriert: So 8. Apr 2018, 10:44
x 30

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von BMW-Bulle » Do 21. Jan 2021, 12:10

Er müsste sich mit Preetz arangieren und das ist schon das, was Ralle nicht macht. ;)

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12604
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 264

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 21. Jan 2021, 12:39

BMW-Bulle hat geschrieben:
Do 21. Jan 2021, 12:10
Er müsste sich mit Preetz arangieren und das ist schon das, was Ralle nicht macht. ;)
Ich meine, mit Preetz ist kein Blumentopf zu gewinnen und er hat mit Anteil an der derzeitigen Situation. Wie man mit Labadia einen strategischen Kurs einschlagen will bleibt mir ein Rätsel.

Frankenfan
Beiträge: 143
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 45
x 90

Re: Ralf Rangnick (Ehemaliger Trainer und Sportdirektor)

Beitrag von Frankenfan » Fr 22. Jan 2021, 08:13

Irre ich mich, oder hat Hertha einen neuen Geschäftsführer namens Schmidt. War der nicht früher Strippenzieher bei Sky. Kann schon sein, dass da nicht nur Labbadia, sondern auch Preetz gehen muss. Insoweit würde RR sogar passen.

Ich sehe es wie Elbo: Das wäre durchaus ein Problem für uns, weil RR in den gleichen Gewässern wie wir fischen wird.

Zwei Dinge relativieren die Konkurrenz zu uns allerdings:
Zum einen habe ich Zweifel, dass RR nochmal zu so einer Aufbauleistung wie bei uns fähig ist. Er hat sicher noch ein großes Netzwerk, aber viele seiner früheren Weggefährten haben sich inzwischen zur Ruhe gesetzt.
Zum anderen sind wir mittlerweile eine größere Nummer als Hertha. Unsere Zugkraft bei Talenten ist größer und ich sehe auch keine Gründe, warum sich vermehrt Mitarbeiter von uns zur Hertha abwerben lassen sollen.

Und schließlich kommt noch hinzu: Spielt Hertha erstmal international, greift auch bei denen das Financial Fair Play. Dann können die auch nicht mehr unbegrenzt investieren.

Antworten