19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Frankenfan
Beiträge: 422
Registriert: Mo Jun 01, 2020 12:26 pm
x 79
x 314

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von Frankenfan » So Jan 16, 2022 10:51 am

Es werden nie alle fit sein, schon gar nicht bei der anstehenden Dreifachbelastung in der Rückrunde. Wer das glaubt, ist ein Traumtänzer. Während der vielen englischen Wochen erwarte ich noch einen viel größeren Kader-Engpass als aktuell.
Wenn es jetzt keine Neuzugänge gibt, ist das Harakiri. Und das schlimme daran ist, dass das alle wissen und nicht handeln.

fussball09
Beiträge: 216
Registriert: So Jun 06, 2021 11:55 pm
x 109
x 160

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von fussball09 » So Jan 16, 2022 11:00 am

Andi hat geschrieben: Sa Jan 15, 2022 9:18 pm 3 Punkte und ein starker Gulacsi, der die wenigen
Schüsse aufs Tor hält. Stuttgart schon arg dünn und
trotzdem dem 1:1 näher als wir dem 0:2. (Leider)
Deine Aussage widerspricht sich aber deutlich oder ich missverstehe sie.

Du schreibst, dass ein starker Gulacsi, die wenigen Schüsse der Stuttgarter hält.
Gleichzeit von einem DÜNNEN Stuttgart schreibst.

Ich fand, dass Stuttgart
- eine deutlich bessere Spielanlage als RBL hatte.
Der Ball lief flüssig und ansehlich durch deren Reihen.
- das RBL-ZMF, allen voran Adams, nicht bundesligatauglich ist.
Das ist richtig, nur besagt das, dass das den Spielfluss und die Kreativität stark hemmte.
Wie schon oft zuvor.
- Das Stuttgart nur wenige Schüsse auf Tor brachte.

Ich finde, dass Stuttgart schon in der ersten Hz. einige, wenn auch zu unplatzierte Schüsse aufs Tor brachte.
RBL lediglich einen, noch dazu ungefährlichen.
Ansonsten waren Poulsen und Silva Totalausfälle.
Auch wegen diesem unsäglich schwachen ZMF.

In der zweiten Hz. zunächst keine Änderung.
Im Gegenteil.
Stuttgart spielte flüssig und erhöhte die Torgefahr sowie Präzission im Abschluss.
Wenn nicht ein ÜBERRAGENDER Gulacsi gewesen wäre, hätte es locker auch 1:4 lauten können.

Erst das 2:0 hinterließ bei den Stuttgartern Wirkung und brachte drei wichtige Punkte.
Das war das Positive an diesem Spiel.

Stuttgart war nicht dünn, sondern scheiterte an seiner Chancenverwertung, etwas Pech und vor allem an einem super Gulacsi
Dünn war hingegen RBL.
Übrigens wie schon die gesamte Hinrunde.
Es brauchte wieder einmal Dusel und einen super Keeper, um drei Punkte mitzunehmen.
Die nimmt RBL keiner mehr weg.
Nachhaltigkeit, modernes, temporeiches sowie kreatives Spiel sieht anders aus.
Wiederholung: Das ZM! Voran Adams, unter der Woche
tatsächlich wieder nicht bundesligatauglich geworden,
"hopst mit", irrt im Raum umher, vermeidet Zweikämpfe,
da er sie eh nicht gewinnt, zusammengefasst: nix, kann
man jeden anderen in die Startelf stellen. Dort muss,
bevorzugt im Winter-Transferfenster, etwas passieren.
100% Zustimmung!

Benutzeravatar
wossi bulle
Beiträge: 452
Registriert: Sa Sep 04, 2010 12:05 pm
Wohnort: neukieritzsch
x 5
x 66

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von wossi bulle » So Jan 16, 2022 12:46 pm

Frankenfan hat geschrieben: So Jan 16, 2022 10:51 am Es werden nie alle fit sein, schon gar nicht bei der anstehenden Dreifachbelastung in der Rückrunde. Wer das glaubt, ist ein Traumtänzer. Während der vielen englischen Wochen erwarte ich noch einen viel größeren Kader-Engpass als aktuell.
Wenn es jetzt keine Neuzugänge gibt, ist das Harakiri. Und das schlimme daran ist, dass das alle wissen und nicht handeln.
Obwohl doch einige wieder gesund werden oder nicht. In der verletztentabelle sind wir ganz oben dabei. Insofern kann es nur besser werden .

rolei79
Beiträge: 1286
Registriert: Di Jul 28, 2020 9:45 am
x 900
x 554

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von rolei79 » So Jan 16, 2022 1:16 pm

Szobo droht lange auszufallen.

Bei einem sehr guten Angebot wird wohl auch Haidara Leipzig im Winter verlassen.

Auf der Bank sitzen seit Wochen nur noch blutjunge unerfahrene Talente.

Bereits zum zweiten Mal in Folge liefen mit Klostermann und Poulsen zwei deutlich unfitte Spieler auf.

Das aktuell fitte bzw auch gesamte DZM ist nur aller drei Spiele bundesligatauglich.

Sollte bis Ende Januar auf dem Transfermarkt nichts passieren, droht eine Rückrunde, wie die Hinrunde.

Andi
Beiträge: 464
Registriert: Mo Okt 05, 2015 12:44 pm
x 9
x 65

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von Andi » So Jan 16, 2022 1:58 pm

fussball09 hat geschrieben: So Jan 16, 2022 11:00 am ... Stuttgart war nicht dünn, sondern scheiterte an seiner Chancenverwertung, etwas Pech und vor allem an einem super Gulacsi ...
Präzisiere: Dünn im Abschluss.

dersichdenwolftanzt
Beiträge: 1314
Registriert: Mi Jun 07, 2017 10:57 pm
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 57
x 428
Kontaktdaten:

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von dersichdenwolftanzt » So Jan 16, 2022 2:58 pm

Mit der Bewertung des Spiels tue ich mich schwer, sehr schwer.
Zum einen freut man sich über den ersten Auswärtssieg nach ca. 300 Tagen aber was für Chancen dem VFB ermöglicht wurden, das war schon sehr sehr luftig.
Mit einer besseren Verwertung dieser Chancen geht das Spiel mit 3 oder 4 : 2 verloren - daher müssen wir uns beim unvermögen der VFB-Spieler bedanken, die uns so einen Auswärtssieg ermöglicht haben.

Aber Pete war gestern wirklich großartig - er hat wirklich alles gehalten was zu halten war und das freut mich für ihn - dass endlich wieder einmal die Null bestand hatte.

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 2801
Registriert: So Nov 23, 2014 7:50 pm
x 160
x 453

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von RotorBrowser » So Jan 16, 2022 5:31 pm

Die Puppenkiste nimmt zum Glück den Frankf. Würstchen 2 Punkte weg und sie bleiben hinter uns in der Tabelle.

dersichdenwolftanzt
Beiträge: 1314
Registriert: Mi Jun 07, 2017 10:57 pm
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 57
x 428
Kontaktdaten:

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von dersichdenwolftanzt » So Jan 16, 2022 10:29 pm

RotorBrowser hat geschrieben: So Jan 16, 2022 5:31 pm Die Puppenkiste nimmt zum Glück den Frankf. Würstchen 2 Punkte weg und sie bleiben hinter uns in der Tabelle.
Und der Busfahrer der Holzköppe wird von einem Ordner per Kopfnuss nieder gestreckt und musste ins Krankenhaus gebracht werden ^^

https://www.sport1.de/news/fussball/bun ... -frankfurt

Frankenfan
Beiträge: 422
Registriert: Mo Jun 01, 2020 12:26 pm
x 79
x 314

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von Frankenfan » Mo Jan 17, 2022 8:22 am

wossi bulle hat geschrieben: So Jan 16, 2022 12:46 pm
Frankenfan hat geschrieben: So Jan 16, 2022 10:51 am Es werden nie alle fit sein, schon gar nicht bei der anstehenden Dreifachbelastung in der Rückrunde. Wer das glaubt, ist ein Traumtänzer. Während der vielen englischen Wochen erwarte ich noch einen viel größeren Kader-Engpass als aktuell.
Wenn es jetzt keine Neuzugänge gibt, ist das Harakiri. Und das schlimme daran ist, dass das alle wissen und nicht handeln.
Obwohl doch einige wieder gesund werden oder nicht. In der verletztentabelle sind wir ganz oben dabei. Insofern kann es nur besser werden .
Welche Gründe gibt es denn, die bei dem anstehenden Spielepensum weniger Verletzungen erwarten lassen?
Nebenbei verschärft sich die Coronalage und wir haben den Brobbey-Abgang.
Die Aussicht auf genügend qualifiziertes Spielerpersonal in den heißen Wochen ist mehr Wunschdenken als Realität.
Ausser: Wir schlagen jetzt auf dem Transfermarkt mit 3 Neuzugängen zu.

Benutzeravatar
Tooor1962
Beiträge: 329
Registriert: Do Jan 23, 2020 3:57 pm
x 31
x 140

Re: 19. Spieltag: VfB Stuttgart – RB Leipzig, 15.01.2022, 15:30 Uhr

Beitrag von Tooor1962 » Mo Jan 17, 2022 1:01 pm

ist aber von dir auch Wunschdenken, dass RB lange auf drei Hochzeiten tanzt.

Antworten