Wollen thailändische Mehrheitseigner mehr Einfluss auf RedBull?

Alles aus der Welt von Red Bull
Antworten
Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1465
Registriert: Fr Okt 22, 2010 9:47 pm
x 4
x 351

Wollen thailändische Mehrheitseigner mehr Einfluss auf RedBull?

Beitrag von jezek » Di Mär 19, 2024 8:01 am

Die Salzburger Nachrichten berichten aktuell: „In der angespannten und unklaren Situation sorgt etwa auch für interne Aufmerksamkeit, dass sich seit einigen Wochen ein Thailänder in der Konzernzentrale aufhält. Er durchläuft einzelne Abteilungen und verschafft sich offenbar einen Überblick über das Geschehen in Salzburg. Offiziell wurde den Beschäftigten mitgeteilt, dass er hier sei, um das Geschäft in Europa zu lernen und verstehen. Inoffiziell weckt diese Mission auch Argwohn. Wollen die Thailänder mehr Einfluss in der Konzernzentrale? Die neu aufgestellte Konzernführung soll wie berichtet interne Quersubventionierungen eindämmen. Die Töchter sollen wirtschaftlich auf eigenen Beinen stehen.“
https://archive.ph/dK8is
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Schweppermann
Beiträge: 922
Registriert: Mo Mai 02, 2011 9:54 am
Wohnort: Bulle(CH) Amberg(D)
x 2135
x 624

Re: Wollen thailändische Mehrheitseigner mehr Einfluss auf RedBull?

Beitrag von Schweppermann » Di Mär 19, 2024 9:17 am

Der angegebene Link lässt sich bei mir nicht öffnen.

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1836
Registriert: Di Aug 11, 2015 2:23 am
Wohnort: Leipzig
x 554
x 543

Re: Wollen thailändische Mehrheitseigner mehr Einfluss auf RedBull?

Beitrag von tomsen » Di Mär 19, 2024 10:39 am

Interessanter Artikel. Klingt aber sehr nach Stochern im Nebel. Ist wohl auch so gemeint. Ob bzw. welche Auswirkungen es langfristig auf Leipzig hat, bleibt abzuwarten.
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1465
Registriert: Fr Okt 22, 2010 9:47 pm
x 4
x 351

Re: Wollen thailändische Mehrheitseigner mehr Einfluss auf RedBull?

Beitrag von jezek » Di Mär 19, 2024 7:40 pm

Schweppermann hat geschrieben: Di Mär 19, 2024 9:17 am Der angegebene Link lässt sich bei mir nicht öffnen.
Also von Leipzig aus aufgerufen funktioniert der Link bei mir. Für sie hier noch der originale Link zu den Salzburger Nachrichten https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreic ... -155232025
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Schweppermann
Beiträge: 922
Registriert: Mo Mai 02, 2011 9:54 am
Wohnort: Bulle(CH) Amberg(D)
x 2135
x 624

Re: Wollen thailändische Mehrheitseigner mehr Einfluss auf RedBull?

Beitrag von Schweppermann » Fr Mär 22, 2024 11:04 am

jezek hat geschrieben: Di Mär 19, 2024 7:40 pm Also von Leipzig aus aufgerufen funktioniert der Link bei mir. Für sie hier noch der originale Link zu den Salzburger Nachrichten https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreic ... -155232025
Danke. Der zweite Link funktioniert bei mir hier in der Schweiz. :thup:
Der Artikel der SN befindet sich dann allerdings hinter der Bezahlschranke aber passt scho'.

Antworten