FC Sachsen Leipzig

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
Antworten
Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4757
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von Roter Brauser » Mi 4. Mai 2011, 17:42

Die Insolvenz ist ausgestanden, wenn der Insolvenzverwalter die nötige Masse zusammenhat um die Gläubiger zufriedenzustellen. Das soll wohl frühestens Ende des Jahres der Fall sein.

Und die Abrissbagger werden in Leutzsch garantiert nicht aufschlagen, keine Sorge.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von Imperator » Mi 4. Mai 2011, 17:55

So wie ich lass (auch im Sachsenforum selbst) soll wohl 30.6. ein wichtiger Tag sein.
Wenn man da nicht endgültig eine bestimmte Insovenzquote erreicht hat, könnte wirklich ein Kettenschloß folgen.
Aber wer weiß, vllt. hat man ja schon eine Fristverlängerung beantragt, falls Du da was vom Ende des Jahren gehört hast.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
prAx
Beiträge: 1490
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:30

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von prAx » Mi 4. Mai 2011, 18:59

Bagger = Metapher
Rainer Calmund hat geschrieben:Wenn ich den FCB nehme,was da Adidas,die Telekom oder Audi machen,die den Verein als mediale Plattform benutzen,da frage ich mich,wie kommen manche Leute auf die Idee,dass das Red Bull in Leipzig nicht machen kann?

Benutzeravatar
rivaldo
Beiträge: 165
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 16:53

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von rivaldo » Do 5. Mai 2011, 11:38

Also ich bin gespannt, ich denke das is Marketing... ;-)

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4757
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von Roter Brauser » Sa 7. Mai 2011, 18:21

Hier mal noch der Nachtrag:

3:2-Sieg gegen Zwickau.

1.) Damit ist man wieder vor Lok. (gaaaanz wichtig ;))
2.) Klassenerhalt ist damit fast gesichert.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4183
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
Mein Fanclub: BULLS CLUB
RBL-Wiki

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von Thixo » Sa 7. Mai 2011, 18:50

*lacht*
Und ich sag noch dem Daniel ,dass er nun besser wieder anfangen soll Tore zu schießen. Torschützenkönig im Verein ist er allemal, aber aus dem elendlichen Abstiegskampf soll er sie endlich schießen!
Gut gemacht. Freut mich für die Leutzscher.
Bild

Benutzeravatar
Loch
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 17:06
Wohnort: Leipzig

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von Loch » Sa 7. Mai 2011, 23:02

War heute nach längerer Zeit mal wieder im AKS.

Sachsen hat das Spiel definitiv verdient gewonnen. Das erste von Zwickau war ein Torwartfehler, das zweite Tor ein unnötiger Elfer. Ansonsten kann ich mich an keine Großchancen von Zwickau erinnern. Sachsen hingegen kann allein in der zweiten Hälfte fünf Tore schießen; die haben sich vorm Kasten teilweise etwas dumm/unglücklich angestellt. Naja, wie gesagt - auf jeden Fall verdient gewonnen und teilweise war das auch durchaus schön anzusehen. Vom Potential her darf so ein Team eigentlich nicht gegen den Abstieg spielen. Zielsetzung Regionalliga-Aufstieg halte ich für die nächste Saison durchaus für realistisch.

Ich wundere mich übrigens, dass bei unserem vollkommen unwichtigen Spiel gegen Plauen oder Cottbus II bessere Stimmung im Stadion ist als bei einem Traditionsverein, der vier Spieltage vor Schluss noch um die Existenz kämpft. Sollte man da nicht gerade seine Mannschaft von der ersten Minute an nach vorne peitschen? Stattdessen Friedhofsstimmung (klammert man die FSV-Fans aus). Ein "Steht auf..." versandete nach wenigen Sekunden, der erste Wechselgesagt funktionierte, der zweite nicht. In Halbzeit 2 wurde es dann besser, aber da war auf dem Rasen auch mächtig was los, teilweise dann ein sehr hitziges Spiel. Wäre da auf den Rängen (zumal bei einer 3:1-Führung) keine Stimmung gewesen, dann wäre das echt ein Armutszeugnis gewesen. Aber eben auch nur "Chemie" oder "Hinein" und sowas. Irgendwelche Ultras, die sich um Liedgut während der Partie kümmern, scheint es beim FC Sachsen nicht (mehr) zu geben. Das einzige, was den FCS von anderen Oberligisten unterscheidet, sind eigentlich nur noch die Titel der Vergangenheit und die relativ hohen Zuschauerzahlen.

Nach so einer Erfahrung weiß ich jetzt erst recht zu würdigen, was da bei uns binnen kuzer Zeit entstanden ist.
#niewieda

rj1986
Beiträge: 1473
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 18:05
Wohnort: Leipzig-Probstheida

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von rj1986 » Sa 7. Mai 2011, 23:30

die frage ist wer nächstes jahr noch da spielt
Besuchte Spiele 12/13 6H/5A 4T 1P

Benutzeravatar
Loch
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 17:06
Wohnort: Leipzig

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von Loch » Sa 7. Mai 2011, 23:46

Ich hoffe, möglichst viele aus dem aktuellen Kader.
#niewieda

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4757
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38

Re: FC Sachsen Leipzig

Beitrag von Roter Brauser » So 8. Mai 2011, 00:00

Das hoffe ich auch. Dennoch wird es, wie auch vor dieser Saison, unvermeidbare Abgänge (bspw. Neigenfink, Lippmann, Gerber) geben.

Insgeheim hoffe ich ja auch, dass der ein oder andere 1992er aus der A-Jugend in die Oberliga zum FCS ausgeliehen wird.
Ein möglicher Kandidat wäre Girth gewesen. Der FCS hätte nen richtig guten Stürmer bekommen und er hätte Spielpraxis in der höheren Liga als Landesliga bekommen. Leider hat sich diese Möglichkeit durch seine schwere Verletzung (aus meiner Sicht) erledigt.

Ein anderer Kandidat wäre Dietze, vlt. auch Jaworski.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Antworten