Dynamo Dresden

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16812
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 233
x 658

Dynamo Dresden

Beitrag von Jupp » Fr 27. Mai 2011, 16:12

Da schon im Drittligaathema fast nur zur Dynamo Dresden geschrieben wurde, haben wir uns entschlossen ein Thema explizit zu öffnen. Wir bitten darum dann aber auch alle Beiträge zur SGD hier reinzupacken, damit in den anderem Themen wieder beim Thema geblieben wird.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
RBL-4ever
Beiträge: 820
Registriert: Di 9. Nov 2010, 21:29

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von RBL-4ever » Fr 27. Mai 2011, 16:23

Hier könnt ihr für Alexander Esswein abstimmen, der mit 17 Saisontoren Dynamos erfolgreichster Torschütze und drittbester Torjäger der abgelaufenen Drittliga-Saison geworden ist :clap2: .
Manche Männer lieben Männer, Manche Frauen eben Frauen
Da gibt's nichts zu bedauern und nichts zu staunen
Das ist genau so normal wie Kaugummi kauen.


(Zitat: Die Ärzte - M&F)

Benutzeravatar
timekiller
Beiträge: 1324
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:47

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von timekiller » Fr 27. Mai 2011, 16:36

Im letzten Saisonspiel sowie in den Relegationsspielen hat er für mich nicht überzeugt. Da fand ich einen Robert Koch um Längen besser. Auch im Sturmvergleich war Schahin in den besagten Spielen stärker.
RWE / RBL

Benutzeravatar
Cicerico
Beiträge: 2287
Registriert: Di 29. Sep 2009, 00:02
Wohnort: Leipzig

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Cicerico » Fr 27. Mai 2011, 16:51

Vom grandiosen Endspurt abgesehen war die Saison von Dynamo doch extrem unkonstant und alles andere als dolle (Schnitt von 1,7 Punkten pro Spiel). Am Ende gab der plötzliche Moralschub den Ausschlag. Auch für einen Alexander Esswein halte ich den Titel "Spieler des Jahres" für völlig übertrieben.

Benutzeravatar
Stinson
Beiträge: 867
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 13:25

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Stinson » Fr 27. Mai 2011, 18:13

Ja. Dass man mit so einer Punktequote überhaupt was mit dem Aufstieg zu tun haben konnte, ist schon erstaunlich. Wenn man aber bedenkt, dass hinter Braunschweig und Rostock mit Wiesbaden, Offenbach, Erfurt, Koblenz und Dynamo zwischenzeitlich also 5 Mannschaften um den einen Relegationsplatz spielten und keine von denen wirklich konstant spielte, dann doch nicht so überraschend.
War wirklich eine spannende Saison durch ein überraus ausgeglichenes Teilnehmerfeld.
wait for it

Benutzeravatar
SGD1953
Beiträge: 262
Registriert: Di 27. Jul 2010, 10:55

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von SGD1953 » So 29. Mai 2011, 02:25

Stinson hat geschrieben:Ja. Dass man mit so einer Punktequote überhaupt was mit dem Aufstieg zu tun haben konnte, ist schon erstaunlich. Wenn man aber bedenkt, dass hinter Braunschweig und Rostock mit Wiesbaden, Offenbach, Erfurt, Koblenz und Dynamo zwischenzeitlich also 5 Mannschaften um den einen Relegationsplatz spielten und keine von denen wirklich konstant spielte, dann doch nicht so überraschend.
War wirklich eine spannende Saison durch ein überraus ausgeglichenes Teilnehmerfeld.
Das Punktekonto der SGD ist besser, als das Punktekonto des vorjährigen 3.Platzierten in Liga 3 und es war enger als dieses Jahr. Erst lesen, Info´s einholen, nachdenken, und dann schreiben. Ingestadt hatte voriges Jahr 64 Punkte, wir erreichten 65 Punkte. Richtig ist, wir hatten auch ne Menge Massel und provitierten zum Schluss vom Unvermögen der anderen Teams. Aber wie steht auf unseren Aufstiegsshirts? "abgerechnet wird zum Schluss"... und nicht mitten in der Saison.
Football is for you and me - not for funking industry !

Benutzeravatar
Stinson
Beiträge: 867
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 13:25

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Stinson » So 29. Mai 2011, 03:44

Ich hab ja auch keinerlei Vergleiche zur Vorsaison gezogen. Aber wenn du mal in die Bundesligen oder Regionalligen schaust, dann hätte es mit der Punkteausbeute nun mal nicht zu nem Platz unter den Top 3 gereicht.
wait for it

Benutzeravatar
Homer
Beiträge: 1106
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:00
Wohnort: Landeshauptstadt Dresden

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Homer » So 29. Mai 2011, 09:47

Was aber auch daran liegt das die Ligen nicht ganz so ausgegelichen sind wie die 3. es dieses Jahr war :)
Bzw. nicht von so viel unvermögen geprägt :D
SG Dynamo Dresden e.V.
"Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen." A. Lincoln
https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Benutzeravatar
timekiller
Beiträge: 1324
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:47

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von timekiller » So 29. Mai 2011, 10:47

Bei Dynamo wars auch ein bisschen ausgleichende Gerechtigkeit. Beim letzten Absteig haben sie über 40 Punkte gehabt und mussten trotzdem runter. Mit einer solchen Ausbeute ist davor und danach keiner abgestiegen.
RWE / RBL

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22686
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 52
x 386

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mi 1. Jun 2011, 11:43

Stadtrat genehmigt Dynamo Dresden Millionen-Hilfe

http://nachrichten.lvz-online.de/sport/ ... 91249.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Antworten