29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20:30)

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Benutzeravatar
cruchot
Beiträge: 556
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 19:43
x 43
x 15

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von cruchot » Di 10. Apr 2018, 10:48

Leverkusen war gestern einfach besser - in allen Belangen.
Die individuelle Qualität der Spieler hat unsere Jungs auch ziemlich blass aussehen und zu einem Rückfall in alte "Tugenden" fallen lassen.
Aber: Unser Kader gibt nunmal nicht mehr her - allen Unkenrufen zum Trotz ist das leider so.
Dazu kommt noch die fehlende Personaldecke. Meine Hoffnung liegt hier eindeutig auf den Einkäufen im Sommer, die hoffentlich klug gestaltet werden.

Was man aber jetzt schon abstellen kann: Bitte keine Ecken mehr von Emil Forsberg!
Zum wiederholten Mal Gegentore nach unglaublich schlecht geschlagenen Ecken - das geht so nicht mehr weiter!
Mit Kampl und Bruma gibt's da Alternativen, die schon gezeigt haben, das es besser geht.
Diskutiere niemals mit Dummköpfen - sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung!

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 255
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 3

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von Jekk » Di 10. Apr 2018, 11:49

Irgendwie habe ich die Niederlage auch in dieser Höhe vorausgesehen, leider.
War doch bekannt wie Leverkusen spielt, für mich gestern die falsche Herangehensweise.

Drei Mann geben Bailey Begleitschutz vor dem Ausgleich, statt den aus den Latschen zu kippen und das kurz vor dem Halbzeitpfiff. Irgendwie kein erkennbarer Zusammenhalt in der Mannschaft, EFs Ecken luden wieder mal zum entspannten Klogang ein. Über die Abwehr ist schon alles gesagt wurden, Orban bringt wenig Stabilität wenn er spielt.

Mit ein wenig Pech geht in dieser Woche die komplette Saison den Bach runter.

Karline
Beiträge: 1783
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 26

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von Karline » Di 10. Apr 2018, 12:07

Ohne Laimer im Rücken brennt Sabis Seite lichterloh. Seine Körpersprache spricht seit Wochen Bände.
Sehe da keinen zwingenden Bedarf zur Vertragsverlängerung solang er so seiner alten Form hinterher hängt.


Leverkusen mit wohl 4 Verletzten sagt alles. Ich halte nichts von der Spielweise.
Hasenhüttl zu naiv.

Das Naby da verletzt rausgeht, war völlig klar. Das Leno ungestraft so hart bei klarer Führung gegen Naby einsteigt, muss absolut nicht sein.

Benutzeravatar
east-west
Beiträge: 385
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:25
Wohnort: Leipzig - Gohlis
x 3

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von east-west » Di 10. Apr 2018, 12:28

Karline hat geschrieben: Das Naby da verletzt rausgeht, war völlig klar. Das Leno ungestraft so hart bei klarer Führung gegen Naby einsteigt, muss absolut nicht sein.
War nicht Lenos Schuld - er war vor Naby am Ball und dieser schaut auch nur aufs Leder so dass es einen unglücklichen Zusammenprall gab.

Wie der RB schon anmerkte war dieses Einlassen auf run&gun gegen ein derart laufstarkes Team wie Leverkusen (und dazu noch in einer so wichtigen Engl. Woche) von der Coaching-Seite her ziemlich fahrlässig.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7864
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 104

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von elbosan » Di 10. Apr 2018, 12:30

The-Last-ReBeL hat geschrieben:ich kann das Gerede von der Doppelbelastung nicht mehr erhören.
Schaut mal wer gestern in der Startelf stand.
Da haben einige gar nicht so viele Spiele in den Knochen.

OK man kann sagen das die Qualität des gesamten Kaders zu große Lücken hat.

Wie oft hat den Bernardo gespielt diese Saison, Auch Sabitzer ist nach der Verletzung nicht voll da. Da fehlt es aber an Kondition nicht an spielerischen, und Kondition kann man auch erhalten wenn man verletzt ist.
Poulsen spielt auch nicht jedes Spiel, und war gestern auch sehr grenzwertig die Leistung. Ich weiß es sind jede Menge Kampl Fans, ich bin keiner. Auch er stürzte nur umher ohne jegliche Kreativität. Trainingssteuerung ist das Zauberwort.

Aber Doppelbelastung kann ich nicht gelten lassen. Sorry
Die Doppelbelastung kann man sehen, wenn man sich die Laufleistung bei einem Spiel das auf (wie der Rotbrauseblogger es nannte) ein Umschalt-Run-and-Gun-Duell war anschaut. Besonders die Defensive ist da nichtmehr mitgekommen. Kampl leider gestern ein Ausfall - Demme als Staubsauger fehlte vor der Abwehr. Damit Prallte die Qualitativ Außergewöhnlich Starke Offensive der Leverkusener direkt auf unsere beiden Problemzonen um die AVs. Das letzte Umschalt-Run-and-Gun-Duell hatten wir bei 3:2 Sieg letzte Saison in Leverkusen. Und nur mal nebenbei - Leverkusen hatte 8(!) Tage Zeit sich auf dieses Spiel vorzubereiten. Die hatten im April noch gar kein Spiel. Diese Pause hatten wir zuletzt.. keine Ahnung - hatten wir diese Saison überhaupt schon mal 7 Tage Vorbereitungszeit für einen Gegner? Von Länderspielpausen mal abgesehen, in denen unsere Leistungsträger ja meistens auch im Einsatz waren?

Für mich war es die falsche Taktik. Ich hatte auf unsere "Bayern-Taktik" 343 gehofft - da Leverkusen gegen kompakt stehende Defensiven zuletzt viele Probleme hatte (wie wir auch). Mit Ilse zwischen Orban und Upa hätten wir auch auf Bernardo als AV verzichten können - Bruma dann lieber von Beginn an hinter Forsberg auf der linken Seite. Und rechts von mir aus Klostermann und Sabitzer. Das wir unser klassisches 4222 Spielten hat mich schon beim Verlesen der Aufstellung überrascht.

Karline
Beiträge: 1783
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 26

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von Karline » Di 10. Apr 2018, 14:03

Das 3-4-3 vom Bayern Spiel wäre noch offensiver gewesen. Denn es sollte ja in der Defensive keine 5er Kette entstehen.

Wechsel 3er/5er Kette mit Ilse in der Mitte wäre vielleicht gut gewesen.

Insgesamt sind wir immer sehr offensiv ausgerichtet. Das geht aber nur gut, wenn man nicht wie gestern in der Rückwärtsbewegung dem Gegner im Tempo unterlegen ist.

So kann man nicht so viele Spiele bestehen. Das macht auch kein FCB.

Es fehlt an einer defensiven Grundausrichtung als Alternative.

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 255
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 3

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von Jekk » Di 10. Apr 2018, 14:28

... die wir aber am Donnerstag dringend brauchen

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10534
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 398
x 165

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von EisenerBulle » Di 10. Apr 2018, 14:43

Also laut RH in der PK hat Naby wohl ne leichte Prellung an der Hüfte und soll wohl Donnerstag wieder zur Verfügung stehen - also wahrscheinlich. Das ist doch eine gute Nachricht. Zum Spiel ist ja alles gesagt.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

derbrausebulle
Beiträge: 67
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:08
x 1

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von derbrausebulle » Di 10. Apr 2018, 14:49

Man muß neidlos anerkennen, daß uns Leverkusen gestern zu Recht mit unserer eigenen Spielidee geschlagen hat. Im Gegensatz zu unseren Spielern strotzten die Leverkusener vor allem in der zweiten Halbzeit nur so vor Kraft und Selbstvertrauen. Nur so konnten auch die Tore fallen. Eigentlich waren das alles Sonntagsschüsse. Immer Volley und immer platziert. Das schaffst du auch nicht alle Tage und vor allem nicht so oft.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15501
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 81
x 164

Re: 29.Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen (09.04.,20

Beitrag von Jupp » Di 10. Apr 2018, 17:29

RB Leipzig : Leverkusen
Laufstrecke: 111,1 km : 118,5 km
Sprints: 221 : 264
Intensive Läufe: 620 : 716
http://rotebrauseblogger.de/2018/04/10/ ... um=twitter" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich finde die Laufwerte schon extrem auffällig im negativen Sinne. Wenn ich den Vergleich zur Hinrunde ziehe, dann kommt jetzt die Phase, wo es sehr zäh wird. Wenn ich richtig gezählt habe, hatten wir diese Saison schon 42 Pflichtspiele, letzte Saison waren es in der gesamten Saison 35. Mal schauen wie sich das die kommenden Spiele entwickelt. Die Pause jetzt bis zum Spiel gegen Marseille ist kurz, danach auch nochmal. Vor dem Spiel gegen Hoffenheim ist dann wieder mehr Luft.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten