UEFA Europa League 2018/2019

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Antworten
Tag Eins
Beiträge: 675
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:04

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von Tag Eins » Mo 6. Aug 2018, 19:45

furiosi hat geschrieben:
melzer hat geschrieben:Ausscheiden und auf die Buli konzentrieren.
Wozu? Damit wir den Klassenerhalt schaffen? Oder willst du dich wieder international qualifizieren, um nächstes Jahr gleich wieder auszuscheiden, um dich auf die BL zu konzentrieren? So ein Schwachsinn!
Das wäre auch nur theoretisch möglich, praktisch gäbe das ziemlich schlechte Presse für RB. Das kann man sich eigentlich nicht erlauben. Im Übrigen sollte ein Verein mit den Ambitionen von RB auch auf drei Hochzeiten erfolgreich tanzen können.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2274
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von katmik » Fr 10. Aug 2018, 19:16

melzer hat geschrieben:Ausscheiden und auf die Buli konzentrieren.
Kannst dich ja mit den Fans von Braga verbrüdern, die das EL-Quali-Abschenken auch bevorzugen würden um sich auf ihre Liga zu konzentrieren und möglicherweise Meister zu werden. Diese Einstellung verstärkte sich dann am Montag nach der Auslosung für die Play-Offs nochmal. Wir waren die, denen sie auf jeden Fall aus dem Weg gehen wollten. :lol:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5236
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von bullish! » Fr 10. Aug 2018, 19:19

melzer hat geschrieben:Ausscheiden und auf die Buli konzentrieren.
Nonsens :roll:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2274
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von katmik » Fr 10. Aug 2018, 19:24

bullish! hat geschrieben:
melzer hat geschrieben:Ausscheiden und auf die Buli konzentrieren.
Nonsens :roll:
Das wollte ich eigentlich mit meinem Beitrag ausdrücken. ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 332
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von melzer » Sa 11. Aug 2018, 11:26

katmik hat geschrieben:
bullish! hat geschrieben:
melzer hat geschrieben:Ausscheiden und auf die Buli konzentrieren.
Nonsens :roll:
Das wollte ich eigentlich mit meinem Beitrag ausdrücken. ;)
Ich halte dagegen und sage die Europaleague hat in ihrer jetzigen Form doch völlig an Glanz verloren und ist nicht mehr vergleichbar mit dem früheren Europacup. Die Umgestaltung des Cups der Landesmeister vor über 10 Jahren zur Championsleague hat doch zu einer deutlichen Schwächung der Europaleague geführt. Waren früher nur die jeweiligen Meister im Landesmeistercup vertreten sind es doch jetzt bis zu 4 Mannschaften pro Land. Und der ganze Rest spielt im Cup der Looser, ich meinte natürlich in der Europaleague. So richtig interessant wird es doch erst ab den KO Spielen nach der Gruppenphase, wo die 3.Plätze der Championsleague hinzustoßen. Hinzu kommen noch die sinnlosen Anstoßzeiten Donnerstag Abends 21 Uhr. Das bringt dann das nächste Problem mit sich, nämlich die ständigen Sonntagsspiele in der heimischen Liga.
Das ist bei den Heimspielen relativ egal, wird aber bei den Auswärtsspielen für viele willigen Auswärtsfahrer zum Problem. Sieht man ja gerade beim Vorverkauf für das Dortmund Spiel. Alle Kategorien noch reichlich verteten. Schade, da es die sowieso schon rückgängige Zahl an Auswärtsfahrern diese Saison noch bestärken wird. Wem bringen also diese ganzen Europaleague Quali Spiele und Co etwas? Ich könnte gerne darauf verzichten und fahre 10 Mal lieber nach Frankfurt, Dortmund, Gladbach... als in irgend ein Dorf in der hintersten Ecke unseres Kontinents.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14351
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von Jupp » Sa 11. Aug 2018, 13:29

Du kannst doch gern nach Dortmund, Frankfurt usw. wie jedes Jahr in den nächsten 10/20 Jahren fahren. Wenn andere Fans Bock haben auf Reisen nach Neapel, Marseille oder in dieser Saison vielleicht nach London oder Sevilla in der Gruppenphase, kannst du trotzdem deine Ziele entspannt ansteuern. Das können die Fans, welche Lust auf Europa haben, bei einem Ausscheiden dann nicht mehr.
Für mich ist es auch ein Traum mal Vereine wie Chelsea oder Arsenal hier in Leipzig in einem Pflichtspiel begrüßen zu können. Werden es kleinere Gegner, finde ich es trotzdem interessanter als ein beliebiges Ligaspiel bspw. gegen Augsburg. Man lernt neue Spielweise, Verein, Fanszene und auch die jeweilige Liga näher kennen.

Darüber hinaus ist es auch für das internationale Ansehen des Vereins eminent wichtig jedes Jahr international zu spielen. Blickt man von bspw. Deutschland auf die anderen Ligen, kennt man auch fast nur die Topvereine mit den Spielern dort, die international spielen. Wenn dir zudem egal ist, ob wir international spielen, reicht dann in der Bundesliga auch Platz 10 in der nächsten Saison.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2274
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von katmik » Sa 11. Aug 2018, 14:55

melzer hat geschrieben:Ich halte dagegen und sage die Europaleague hat in ihrer jetzigen Form doch völlig an Glanz verloren und ist nicht mehr vergleichbar mit dem früheren Europacup. Die Umgestaltung des Cups der Landesmeister vor über 10 Jahren zur Championsleague hat doch zu einer deutlichen Schwächung der Europaleague geführt. Waren früher nur die jeweiligen Meister im Landesmeistercup vertreten sind es doch jetzt bis zu 4 Mannschaften pro Land. Und der ganze Rest spielt im Cup der Looser, ich meinte natürlich in der Europaleague. So richtig interessant wird es doch erst ab den KO Spielen nach der Gruppenphase, wo die 3.Plätze der Championsleague hinzustoßen. Hinzu kommen noch die sinnlosen Anstoßzeiten Donnerstag Abends 21 Uhr. Das bringt dann das nächste Problem mit sich, nämlich die ständigen Sonntagsspiele in der heimischen Liga.
Naja, der UEFA-Cup bzw. Cup der Pokalsieger von früher war doch auch mit vielen kleinen Mannschaften bestückt. Habe aus meiner Kindheit noch so atemberaubende Gegner wie Viking Stavanger, Velez Mostar oder Swansea City in Erinnerung. :lol:
Wo das jetzt höherwertig war als heutzutage die EL, erschließt sich mir nicht.
Außerdem möchte ich nicht wissen, wieviele Mannschaften, auf die wir so treffen, erstmal googeln müssen, wo Leipzig liegt.

Recht gebe ich dir mit dem Donnerstagspieltag. Das ist blöd, wenn darauf ein Auswärtsspiel folgt. Andererseits gibt es aber auch mehrere Dienstags- bzw. Mittwochsspiele in der Bundesliga. Das ist noch blöder als Sonntag, denn dann ist mindestens ein Urlaubstag nötig, um Zeit für die Anreise zu haben. Und ich könnte wetten, dass das Auswärtsspiel in München trotz Spieltag unter der Woche gästemäßig ausverkauft sein wird.

Den Rest meiner Meinung hat Jupp schon geschrieben. Danke.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2274
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von katmik » Do 16. Aug 2018, 21:48

Übrigens hat St. Petersburg Minsk mit 8:1 n.V. aus dem Wettbewerb geworfen. Kann man mal so machen.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7071
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von elbosan » Do 16. Aug 2018, 22:26

Vor allem nach 0:4 Niederlage im Hinspiel.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14351
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von Jupp » Do 16. Aug 2018, 22:34

Da darf man skeptisch werden, ob das alles so mit rechten Dingen zuging. :)
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten