3. Liga 2018/19

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9118
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von EisenerBulle » Mi 6. Jun 2018, 15:01

Wuppertaler hat geschrieben:Das wurde ja beschlossen als noch fast alle Teams der Liga in Abstiegsgefahr waren. War daher vermutlich eher der Gedanke: "falls es uns trifft" statt echter Solidarität. Aber am Ende ist es ähnlich zu dem Fallschirm den Köln und der HSV nutzen dürfen. Auch das ist eine Wettbewerbsverzehrung und unfair gegenüber den anderen 2.Ligisten.
Natürlich wird das der Hintergrund gewesen sein.
Angesichts der außergewöhnlichen Situation, dass zwei Drittel der Clubs bis zu den letzten Spieltagen um den Klassenerhalt bangen mussten und Planungen für den Abstiegsfall kaum möglich waren, habe man sich bereits im April zu dieser Initiative entschieden.
Und jeder kann natürlich mit seinem Geld machen was er will. Aber schön ist es für die übrigen Drittligisten halt nicht.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5236
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von bullish! » Fr 27. Jul 2018, 19:40

Die 3.Liga ist heute in die Saison 2018/19 ist gestartet.
BS vs. Karlsruher SC. Braunschweig tut sich schwer und
liegt nach einer halben Stunde zurück.....

http://liveticker.eintracht.com/
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9118
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von EisenerBulle » Mi 8. Aug 2018, 11:29

Lautern verliert bereits am 3. ST das erste mal - und das zu Hause gegen Preußen Münster :rofl: Damit haben sie 4 Punkte aus 3 Spielen. Die beiden favorisierten Absteiger glänzen noch nicht. Wird dann ja hoffentlich doch eine spannende Saison. Dritte Liga ist halt "hartes Brot“. Gut das wir da so durchgeflutscht sind. :mrgreen:
Edit: Hab gerade mal nachgelesen. Fechner scheint kein gutes Spiel gemacht zu haben
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9118
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von EisenerBulle » Sa 11. Aug 2018, 21:27

Lautern verliert beim HFC. Ich freu mich für Halle. :mrgreen: Ist zwar noch ein gutes Stück zu gehen aber die 3. Liga könnte es tatsächlich in sich haben. Momentan schwache Absteiger und scheinbar ganz gute Aufsteiger.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Karline
Beiträge: 1654
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von Karline » So 12. Aug 2018, 08:35

Man kann sich als Leipziger für Halle freuen?
Erst recht nicht für ein Halle mit dem Trainer. Wie der gegen Zwickau nachgetreten hat.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 1889
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 12. Aug 2018, 08:41

Karline hat geschrieben:Man kann sich als Leipziger für Halle freuen?
Erst recht nicht für ein Halle mit dem Trainer. Wie der gegen Zwickau nachgetreten hat.
wart mal ab, wenn Red Bull eine Kooperation mit Rote Keule Schkopau eingeht.
Die Hauptfarben sind doch mal fast gleich. Bruno Nukan werden dann im Erdgassportpark auflaufen .
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9118
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von EisenerBulle » So 12. Aug 2018, 09:02

Karline hat geschrieben:Man kann sich als Leipziger für Halle freuen?
Erst recht nicht für ein Halle mit dem Trainer. Wie der gegen Zwickau nachgetreten hat.
Wir müssen dringend an unserer Kommunikation arbeiten, Karline. ;) Natürlich ist mir der HFC völlig Banane. Deshalb auch der :mrgreen:
Wollte nur nicht sooo direkt sagen, wie sehr ich Kaiserslautern "liebe“. Hauptsache die haben verloren. Gegen wen ist eigentlich egal. :corn:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Karline
Beiträge: 1654
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von Karline » So 12. Aug 2018, 13:07

@ReBel
Seit wann verstehen wir uns so gut? ;)

@EB
Ich weiß schon wie es gemeint war.
Jeder hat ein anderes rotes Tuch^^.

Nordhäuser
Beiträge: 736
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von Nordhäuser » Mi 26. Sep 2018, 15:30

Schon die zweite Spielabsage für den HFC in einer Woche.Nach Cottbus nun auch das Spiel gegen Hansa am Samstag.Keine Polizei,allles nach Berlin,Erdogan kommt.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2274
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: 3. Liga 2018/19

Beitrag von katmik » Mi 24. Okt 2018, 18:34

Der KSC bekommt tatsächlich ein neues Stadion.
123 Millionen Euro sind für den Neubau veranschlagt, inklusive der nötigen provisorischen Tribünen.
KSC-Präsident Ingo Wellenreuther und die Vizepräsidenten Günter Pilarksy und Holger Siegmund-Schultze sprachen in einer Mitteilung von einem "guten Tag" für Karlsruhe und den KSC. Man sei "dankbar, dass der Verein damit eine Zukunftsperspektive hat". Das neue Stadion soll eine Kapazität von 35.000 Zuschauern haben, darunter 22.500 Sitzplätze. Zudem soll es komplett überdacht sein.
http://www.kicker.de/news/fussball/3lig ... adion.html
Finanzierung erstmal durch die öffentliche Hand. Die Quelle stammt aus 2017, als der KSC gerade wiedermal abgestiegen war.
In einem komplexen Vertragswerk zwischen dem KSC und der Stadt, das im vergangenen Herbst besiegelt wurde, wird die Refinanzierung des Stadions geregelt. Während die Stadt – mit dem eigens gegründeten Eigenbetrieb Fußballstadion im Wildpark – einen langfristigen Kredit über die komplette Bausumme aufnimmt, soll der Karlsruher SC die Baukosten innerhalb 33 Jahren mittels einer in der Höhe variierenden Pacht wieder zurückzahlen: Bei einer Zugehörigkeit zur Ersten Bundesliga würden rund 3,5 Millionen Pacht pro Jahr fällig, in der Zweiten Bundesliga immerhin noch 1,5 Millionen Euro. In der Dritten Liga sind es gerade mal 300 000 Euro. Das Konzept setzt aber voraus, dass der KSC mehr als zehn Jahre lang in der Ersten Liga spielt – ungeachtet dessen, dass das Land schon seit 2008 elf Millionen Euro Bauzuschuss bereithält.
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 7b70f.html

Nichts von Kaiserslautern gelernt. :think:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten