Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Frankenfan
Beiträge: 106
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 28
x 52

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von Frankenfan » Sa 29. Aug 2020, 13:37

Ein absolutes Überflieger-Talent ist er nicht. Selbst wenn er in Gladbach unter Rose einschlägt, wird er nie an die Klasse eines Olmo oder ein Nkunku herankommen. D.h. er wäre bei uns immer Ergänzungsspieler geblieben.
Deshalb und wegen seiner charakterlichen Defiziten bin ich froh, dass er keinen Kaderplatz bei uns mehr besetzt.
Den zu holen, war ohnehin ein Schnellschuss des offenbar unfehlbaren RR.

Wenn wir jemand in seiner Altersklasse nachtrauern sollten, dann wäre das für mich viel eher Cunha.

alberg94
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 263

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von alberg94 » Sa 29. Aug 2020, 13:54

Frankenfan hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 13:37
Ein absolutes Überflieger-Talent ist er nicht. Selbst wenn er in Gladbach unter Rose einschlägt, wird er nie an die Klasse eines Olmo oder ein Nkunku herankommen. D.h. er wäre bei uns immer Ergänzungsspieler geblieben.
Deshalb und wegen seiner charakterlichen Defiziten bin ich froh, dass er keinen Kaderplatz bei uns mehr besetzt.
Den zu holen, war ohnehin ein Schnellschuss des offenbar unfehlbaren RR.

Wenn wir jemand in seiner Altersklasse nachtrauern sollten, dann wäre das für mich viel eher Cunha.
Ja, die Aktion mit Cunha versteh ich bis heute nicht. Ein großer Fehler der Experten.

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2217
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 150

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von schmidder » Mo 31. Aug 2020, 08:34

alberg94 hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 13:54
Frankenfan hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 13:37
Ein absolutes Überflieger-Talent ist er nicht. Selbst wenn er in Gladbach unter Rose einschlägt, wird er nie an die Klasse eines Olmo oder ein Nkunku herankommen. D.h. er wäre bei uns immer Ergänzungsspieler geblieben.
Deshalb und wegen seiner charakterlichen Defiziten bin ich froh, dass er keinen Kaderplatz bei uns mehr besetzt.
Den zu holen, war ohnehin ein Schnellschuss des offenbar unfehlbaren RR.

Wenn wir jemand in seiner Altersklasse nachtrauern sollten, dann wäre das für mich viel eher Cunha.
Ja, die Aktion mit Cunha versteh ich bis heute nicht. Ein großer Fehler der Experten.
Cunha hat nun wirklich genug Chancen bekommen und selten was im RB Dress gezeigt. Vielleicht hat ihm einfach die Taktik und das System nicht gelegen. Hinterher trauern würde ich da nicht.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8777
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 478

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von elbosan » Mo 31. Aug 2020, 11:28

Ich glaube Cunha ist vom Typ her wie Neymar. Der braucht alle Freiheiten auf dem Platz und kein taktisches Korsett. Und das nimmt er sich bei der Hertha wohl einfach heraus und hat damit auch bislang Erfolg.

Get H
Beiträge: 298
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 112
x 76

Re: Hannes Wolf (Leihe Borussia Mönchengladbach bis 2021)

Beitrag von Get H » So 11. Okt 2020, 16:44

Der Hannes ist aber auch böse behandelt worden hier! Und kritisiert wurde er, das ist aber gemein. Wobei er doch so einsatzbereit war.

https://onefootball.com/de/news/wolf-ub ... n-31363599

Antworten