Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5561
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 19
x 25

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von bullish! » Sa 8. Jun 2019, 11:29

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 11:25
ist ziemlich ruhig an der Transferfront. Auch die Causa Werner liegt weiter brach. :think:
Hm, solange die Causa Leroy Sané kreist, wird sich hinsichtlich TM ohnehin nichts bewegen :shh:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 5977
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen
x 11
x 25

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von raceface » Do 13. Jun 2019, 22:18

Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3016
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 109
x 115

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von katmik » Do 13. Jun 2019, 22:54

raceface hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 22:18
Unser erster Neuzugang?

https://www.sport.de/news/ne3674149/bvb ... im-anflug/
Erstens haben wir schon zwei Neuzugänge (Wolf, Candido) und zweitens ist der Junge 16.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10257
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 241
x 88

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von EisenerBulle » Fr 14. Jun 2019, 07:56

katmik hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 22:54
raceface hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 22:18
Unser erster Neuzugang?

https://www.sport.de/news/ne3674149/bvb ... im-anflug/
Erstens haben wir schon zwei Neuzugänge (Wolf, Candido) und zweitens ist der Junge 16.
Klar, aber diese Personalie klingt auf jeden Fall spannend. Es soll ja Spieler bei uns geben, die schon mit 17 (in der Rückrunde wäre er 17) ihr Profidebüt in der BL gegeben haben. ;) Aber klar, die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr hoch. Wird wohl eher anders laufen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 5977
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen
x 11
x 25

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von raceface » Fr 14. Jun 2019, 08:04

Jo, geht zu Preußen Münster, oder noch schlimmer, nach Paderborn!
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

alberg94
Beiträge: 750
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 49

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von alberg94 » Fr 14. Jun 2019, 12:07

Eines der größten Talente. Auch so eine inflationäre Aussage um Preise in die Höhe zu treiben.

Am Ende gibt's einen 5 Jahres -Vertrag und mit 20, wenn er einigermaßen Fußball spielen kann, geht er in ein letztes Vertragsjahr mit bekanntem Theater und unbekannten Ausgang.

Was willste mit so einem Spieler in einer CL - Saison ?

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10257
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 241
x 88

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von EisenerBulle » Fr 14. Jun 2019, 12:10

alberg94 hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 12:07
Eines der größten Talente. Auch so eine inflationäre Aussage um Preise in die Höhe zu treiben.

Am Ende gibt's einen 5 Jahres -Vertrag und mit 20, wenn er einigermaßen Fußball spielen kann, geht er in ein letztes Vertragsjahr mit bekanntem Theater und unbekannten Ausgang.

Was willste mit so einem Spieler in einer CL - Saison ?
Naja, aber so ganz "nebenbei" muss auch immer für die Zukunft geplant werden. Von daher finde ich das nicht sooo verkehrt.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

alberg94
Beiträge: 750
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 49

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von alberg94 » Do 20. Jun 2019, 10:24

Ich erinnere nochmal an den Satz von RR beim Doppelpass-Stammtisch, "In der nächsten Saison darf es gerne ein zwei Plätze höher sein".

Sollte dies ernstgemeint sein, darf er gerne dafür sorgen, unseren neuen Trainer die "Mittel" dazu bereit zu stellen.

Dortmund hat jetzt zu den schon Namhaften auch noch Hummels geholt, von Bayern ganz zu schweigen. Sollte also außer einem "größten 16-jährigen Talent ever", nicht bald noch was passieren, glaube ich, dass Herr Rangnick mit seiner Aussage übers Ziel hinaus geschossen ist.

Obwohl, er sagt nie was unüberlegtes, also was sollte dieser Satz ?

Einfach mal den neuen Trainer unter Druck setzen, für seinen "OM ist mein Chef und nicht RR" Satz?

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7759
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 65

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von elbosan » Do 20. Jun 2019, 10:54

Typische RBL Transferphase bisher. Ich denke wir haben es auf dem TM immernoch sau schwer, trotz CL und bekanntem Jugend forscht. Bei 16 Jährigen klappt es recht gut, da wirken sicher auch die Finanziellen Umstände mit. Bei 22 bis 24 Jährigen mit Stammplatz-Potential in einem CL Team... sehen wir doch kaum nen Stich. Wären nicht die üblichen Verdächtigen aus Salzburg.. Blöd wenn die dann direkt mal 6-10 Monate ausfallen.

STBRos
Beiträge: 193
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:00
x 25

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2019/2020

Beitrag von STBRos » Do 20. Jun 2019, 11:26

alberg94 hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 12:07
Eines der größten Talente. Auch so eine inflationäre Aussage um Preise in die Höhe zu treiben.

Am Ende gibt's einen 5 Jahres -Vertrag und mit 20, wenn er einigermaßen Fußball spielen kann, geht er in ein letztes Vertragsjahr mit bekanntem Theater und unbekannten Ausgang.

Was willste mit so einem Spieler in einer CL - Saison ?
Zumindest will RB den Abstand zu Bayern und Dortmund in den kommenden Jahren verkleinern. Von daher sehe ich Dein Szenario in fünf Jahren nicht. Schaue mal auf die Entwicklung der Marktwerte der letzten fünf Serien:

Bayern: 751, 610, 595, 608, 564
Dortmund: 608, 449, 321, 311, 329
RB Leipzig: 476, 200, 69, 35, 23

Beim Umsatz ist man jetzt zudem auch schon Bundesligadritter.

Ich finde die Fortsetzung des eingeschlagenen Weges richtig, man sollte weiterhin auf die Entwicklung von Spielern setzen und sich so wirtschaftlich stärker machen. Wenn Dortmund für einen 30jährigen knapp 40 Millionen Ablöse und 10 Millionen Jahresgehalt zahlt, ist dies zumindest nicht unter Nachhaltigkeit zu subsumieren. Sie können es machen, da sie ein ganz anderes finanzielle Background als RB Leipzig haben. Für Leipzig wäre diese Einkaufspolitik eher mit einem langfristigen Rückschritt gleichbedeutend, nicht aber mit einer Fortentwicklung.

Antworten