13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5940
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 66
x 220

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von bullish! » Mi 4. Dez 2019, 17:55

julyborn hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 16:33
https://rblive.de/fans-tickets/nach-pyr ... chen-10164

"... Etwa 15 Personen sollen nach RBLive-Informationen davon betroffen sein...

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
Sehr, sehr gut - die Meldung des Tages schlechthin :thup:
Polizei, Verein UND Fanverband leisten hier hoffentlich ganze
Arbeit um diese debilen Selbstdarsteller zu entlarven und hochkantig
rauszuschmeißen.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Adamson
Beiträge: 5910
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 234
x 414

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Adamson » Mi 4. Dez 2019, 19:15

Aufgrund eines Vorfalls in Paderborn wird Hausverbot in Leipzig erteilt. Das dürfte schwer umzusetzen sein.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11301
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1065
x 485

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Mi 4. Dez 2019, 19:17

Adamson hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 19:15
Aufgrund eines Vorfalls in Paderborn wird Hausverbot in Leipzig erteilt. Das dürfte schwer umzusetzen sein.
Warum sollte das schwer umzusetzen sein? :think:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

julyborn
Beiträge: 44
Registriert: Di 10. Apr 2018, 09:19
Wohnort: Leipzig
x 9

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von julyborn » Mi 4. Dez 2019, 20:34

Adamson hat geschrieben:Aufgrund eines Vorfalls in Paderborn wird Hausverbot in Leipzig erteilt. Das dürfte schwer umzusetzen sein.
Hm, weiß nicht. Ich bin kein Jurist, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass das machbar ist. Das "Haus" (Stadion) gehört RB, somit hat der Verein dort Hausrecht und kann bestimmen, wer rein darf. So wie bspw wir bei uns zu Hause auch bestimmen können, wer rein darf. Oder jeder Disko-Betreiber.

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk


Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1804
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 117

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von RotorBrowser » Mi 4. Dez 2019, 20:50

Walle hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 13:01
Es war einfach klar, so wie sich Zuspruch und sportlicher Erfolg entwickelt haben - dass auch bei RB gezündelt wird.
Na diesen Zusammenhang mußt nun aber erst mal erklären.

Mir erschließt sich da Nichts.

Je besser wir werden, um so mehr Idioten im Block--oder was meinst du?

Rind
Beiträge: 551
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 43
x 90

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Rind » Mi 4. Dez 2019, 21:07

RotorBrowser hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 20:50
Walle hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 13:01
Es war einfach klar, so wie sich Zuspruch und sportlicher Erfolg entwickelt haben - dass auch bei RB gezündelt wird.
Na diesen Zusammenhang mußt nun aber erst mal erklären.

Mir erschließt sich da Nichts.

Je besser wir werden, um so mehr Idioten im Block--oder was meinst du?
Ist das so schwer? Je größer der Erfolg, um so mehr Zuschauer. Je mehr Zuschauer, desto größer die Wahrscheinlichkeit für bzw. der Anteil an Erlebnisorientierte(n).

Adamson
Beiträge: 5910
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 234
x 414

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Adamson » Mi 4. Dez 2019, 21:14

EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 19:17
Warum sollte das schwer umzusetzen sein? :think:
Weil wir in Paderborn nun mal kein Hausrecht haben. So wie ich die Rechtslage verstehe kann man kein Stadionverbot für Leipzig für ein Vergehen in Paderborn verhängen. Und ein bundesweites Stadionverbot erreichst du nicht von heute auf morgen.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11301
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1065
x 485

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Mi 4. Dez 2019, 21:33

Adamson hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 21:14
EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 19:17
Warum sollte das schwer umzusetzen sein? :think:
Weil wir in Paderborn nun mal kein Hausrecht haben. So wie ich die Rechtslage verstehe kann man kein Stadionverbot für Leipzig für ein Vergehen in Paderborn verhängen. Und ein bundesweites Stadionverbot erreichst du nicht von heute auf morgen.
Die verstehe ich eh nicht. :) Denke trotzdem das es geht.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 585
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 93
x 131

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von lgwgnr » Do 5. Dez 2019, 10:09

Mir fehlt da auch die juristische Kompetenz. Die Frage ist ja, ob man ein Fußballstadion bspw. mit einer Diskothek vergleichen kann. Dort kann man ohne Vorliegen triftiger Gründe abgelehnt werden, ist dann eben so. Wenn der Türsteher nein sagt, kommst du eben nicht rein. Er kann dir sagen warum, muss er dir aber nicht.

Sprich: Müssen tatsächlich triftige Gründe im eigenen Stadion vorliegen, dass man nicht rein darf? Ich als Stadionbesitzer/- betreiber würde einfach sagen, dass ich Person X oder Y eben nicht in meinem "Haus" haben möchte, weil er sich unter meinem Namen in einem anderen "Haus" daneben benommen hat. Ist doch Begründung genug. :think:
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Semantosoph
Beiträge: 176
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 20:41
x 62
x 28

Re: 13. Spieltag: SC Paderborn – RB Leipzig, 30.11.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Semantosoph » Do 5. Dez 2019, 10:42

Die Informationen zum Thema Stadionverbot gibt es hier beim DFB.

§1 (1) besagt, dass das Stadionverbot auf dem Hausrecht beruht, egal ob lokal oder bundesweit.

Aus §4 ergibt sich dann, dass für Pyrodelikte ein bundesweites Stadionverbot ausgesprochen werden soll.

Da dem "Empfänger" Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben werden muss (§6 (1)), dauert das mit dem offiziellen Stadionverbot natürlich. Deshalb geht RB den Weg des einfachen Hausverbots, denn über das Hausrecht können Sie da frei walten.

PS: Bevor jetzt einer mit Art. 8 GG (Versammlungsfreiheit) kommt: Das gilt natürlich nur für öffentliche Versammlungen (im Stadion ist privat) und schützt auch nur vor Einschränkungen durch den Staat selber.

Antworten