21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22455
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 30
x 221

21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 4. Feb 2020, 22:58

Spiel:
Bundesliga 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig
Anpfiff:
Sonntag, 09.02.2020, 18:00 Uhr Allianz Arena
Liveticker: http://rb-fans.de/ticker.html
Bullenfunk: http://bullenfunk.fm/
Tippspiel: http://www.rb-fans.de/tippspiel.html

So, da steht RBL also mit runtergelassenen Hosen da und ausgerechnet jetzt braucht es, um es frei nach Olli Kahn zu sagen, echte Eier im Bullenschlüppi. Denn jetzt kommen die Bayern und die machen mit allen Duckmäusern seit jeher kurzen Prozess. Letztes Jahr mussten die Borussen als Herbstmeister dran glauben und jetzt wir.

Also schnell diese Mimosengangart ablegen und darauf besinnen, dass es auch anders geht.

Ja, sechsmal in Rückstand geraten. So ein Vereinsrekord der unnötigen Sorte.
Ja, kein Demme mehr und das Zentrum verunsichert. No Demme, no Party....
Ja, die Nationalspieler und Upa scheinen mindestens einmal pro Spiel in Sekundenschlaf zu fallen.
Ja, Werner trifft aktuell nicht mehr.
Ja, wir haben noch nie in München gewonnen.
Ja, ja, ja … das Leben ist schlimm, jetzt muss man sich mal selbst aus der selbstgewählten Versumpftheit ziehen.

Also: Eier, wir brauchen Eier. Denkt an die guten Hinrundenspiele (oder zumindest die paar Halbzeiten, die zuletzt gut waren). Holt euch die Tabellenführung zurück und hört auf dauern rumzupennen. Los, jetzt, hier!

So und weil ich ohne Statistik nicht sein kann: Wir haben bisher nur zweimal an einem 9.2. gespielt und einmal haben wir gegen eine Mannschaft aus Bayern mit 2:0 gewonnen, das andere Mal gegen Frankfurt kein Gegentor kassiert (Sachen gibts...). Jetzt – nachmachen!
Bild

alberg94
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 195

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von alberg94 » Di 4. Feb 2020, 23:24

Haben wir bei den Bayern schon mal ein Tor geschossen ?

Mir fehlt so kurz nach dem Pokalaus die Phantasie, warum das am Sonntag geschehen sollte.

Aber bekanntlich schreibt der Fußball ja die besten Geschichten!

Benutzeravatar
Blueeye_x
Beiträge: 245
Registriert: Do 31. Okt 2019, 13:18
x 180
x 125

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von Blueeye_x » Di 4. Feb 2020, 23:37

Mit weniger als 3 Gegentoren Differenz zu verlieren wäre schon ein Erfolg.

Es liegt nicht an uns, sondern an den Bayern wie das Spiel ausgeht.

Wenn die Bayern uns richtig bestrafen wollen, dann ist auch eine RB BL Rekordklatsche drin.

PS: eben die PK nach dem Pokalaus in Frankfurt gesehen.
Es ist langsam lächerlich was Nagelsmann alles für einen Müll von sich gibt. 🙄

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8085
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 210

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von elbosan » Di 4. Feb 2020, 23:42

Gegen Gladbach hatte ich ein schlechtes Gefühl - und wurde von Stiler gerettet. Gegen die Bayern der letzten Spiele haben wir nicht den Hauch einer Chance. Das wird ein finsterer Sonntag.

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1238
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 81

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von RaBaSpo » Di 4. Feb 2020, 23:44

Junge, Junge... was 'ne Weltuntergangsstimmung hier. RBL auf Platz 18.... ahhh nee, wir sind mit nem Punkt Rückstand auf die Bayern Zweiter. :lol:
Vom Forum her fühlt sich das gerade ganz anders an. Am Ende wollen sie es alle wieder gewusst haben, wenn man am Saisonende dann doch nicht Meister wird. Dann kommen die Sätze wie "Diego ziehen zu lassen war das blödeste...", "Die Truppe ist zu jung", "Nagelsmann ist ne Graupe"... und alles mögliche an Zeter und Mordio.

Tipp: 0:3 aus unserer Sicht, kriegen eine vor den Latz (allein schon der ganzen Pessimisten wegen). Aber danach kämpfen wir um nen CL-Platz - was auch gut so ist. Freue mich schon aufs Spiel gegen Tottenham, das wird ein Festtag!
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2173
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 54

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von roger » Di 4. Feb 2020, 23:55

Wir hätten in besserer Form garantiert auf die Mütze bekommen. Die Bayern wachsen an der Herausforderung. Ist also bestimmt alles ein genialer Stehversuch, um die Bajuvaren in trügerischer Sicherheit zu wiegen. :frech:
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8085
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 210

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von elbosan » Di 4. Feb 2020, 23:57

RaBaSpo hat geschrieben:Junge, Junge... was 'ne Weltuntergangsstimmung hier. RBL auf Platz 18.... ahhh nee, wir sind mit nem Punkt Rückstand auf die Bayern Zweiter. :lol:
Vom Forum her fühlt sich das gerade ganz anders an. Am Ende wollen sie es alle wieder gewusst haben, wenn man am Saisonende dann doch nicht Meister wird. Dann kommen die Sätze wie "Diego ziehen zu lassen war das blödeste...", "Die Truppe ist zu jung", "Nagelsmann ist ne Graupe"... und alles mögliche an Zeter und Mordio.

Tipp: 0:3 aus unserer Sicht, kriegen eine vor den Latz (allein schon der ganzen Pessimisten wegen). Aber danach kämpfen wir um nen CL-Platz - was auch gut so ist. Freue mich schon aufs Spiel gegen Tottenham, das wird ein Festtag!
Und da sind sie wieder. Die „alles ist Gut“ Maler. Weil man sich ne Tabelle vor die Nase hält in der wir 2. sind. Das wir aber in nur 2 Spielen von 4 Punkten Vorsprung auf 1 Rückstand gefallen sind und bereits am Sonntag mit einer hohen Wahrscheinlichkeit auf Platz 4 fallen werden - ist ja nicht so schlimm. Immerhin gibts noch 14 Vereine die schlechter sind.

Ich hoffe niemand Club hat diese Denke. Sonst können wir den Laden direkt zuschließen.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5879
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 53
x 181

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von bullish! » Mi 5. Feb 2020, 05:46

Meine Hoffnungs- und Erwartungslosigkeit für Sonntag ist schon enorm.
JN wir schon wieder eine taktische Rafinesse parat haben. Werner sollte
er wieder auf der Bank lassen, dass hat Hütter ja gestern so richtig überrascht
(eher erfreut) :roll:
Er sollte mal in Unterzahl beginnen oder noch wirkungsloseres taktisches
Gefummel aus dem Hut zaubern. Dazu Spieler, die im Moment eher wie Zombies
wirken (s. K.Laimer und viele andere). Bringen wir es schnell hinter uns am Sonntag.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2165
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 62
x 45

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von Raincatcher » Mi 5. Feb 2020, 07:49

elbosan hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 23:42
Gegen Gladbach hatte ich ein schlechtes Gefühl - und wurde von Stiler gerettet. Gegen die Bayern der letzten Spiele haben wir nicht den Hauch einer Chance. Das wird ein finsterer Sonntag.
Das wird kein finsterer Sonntag ... der wird dunkelfinster ... ich sehe ob der Leistungen aus den letzten Spielen keinen einzigen Ansatz, wie wir in München auch nur 1 Punkt holen könnten.

Einziger Hoffnungsschimmer ist Olmo. Aber er allein wird uns nicht retten können.
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 67
x 58

Re: 21. Spieltag: FC Bayern München – RB Leipzig, 09.02.20, 18:00 Uhr

Beitrag von Leipziger82 » Mi 5. Feb 2020, 08:11

Ich zitiere mich mal aus einem anderen Beitrag (der gegen Gladbach):
Leipziger82 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 08:55
Die kommende Woche darf man getrost Fernseher, Bullenfunk und Nachrichten links liegen lassen. Das wird übel.
Teil 1 (Frankfurt) schonmal erfolgreich vergeigt. Teil 2 folgt. Danach kann man die Medienempfangsgeräte wieder einschalten.

Antworten