Corona-Virus

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
alberg94
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 198

Re: Corona-Virus

Beitrag von alberg94 » Fr 22. Mai 2020, 14:36

elbosan hat geschrieben:
Fr 22. Mai 2020, 09:03
Bei einem Blick auf die Tabelle sollte jedem klar sein, wie der Hase läuft. Das einzige was Dynamo noch in der 2. Liga hält, wäre ein Saisonabbruch. Bei der Kader-Qualität sind besonders bei Heimspielen, die Zuschauer der einzige Joker des Polizeivereins. Ich sehe keine Chance auf einen Verbleib in der 2. Liga, außer dem Saisonabbruch.
So sieht's aus !!

STBRos
Beiträge: 385
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:00
x 165

Re: Corona-Virus

Beitrag von STBRos » Sa 23. Mai 2020, 09:36

https://www.pressreader.com/germany/ost ... 7041425150
„Corona-Panik frisst Grundgesetz“ Ostsee Zeitung 23 May 2020
Chirurg Dr. Andreas Kauffold hält die Corona-Pandemie für nicht gefährlicher als eine Grippe. Bundes- und Landesregierung wirft er Panikmache vor.

Die Politik sollte „aufhören mit dem Unfug“, sagt Kauffold. Zusammengefasst lautet seine Botschaft: Das Corona-Virus sei nicht gefährlicher als andere, Todesfälle seien „nicht durch“, sondern „mit“Covid-19 festgestellt worden. „Es gibt keine Übersterblichkeit.“Die Gegenmaßnahmen, der Lockdown, das Einfrieren sozialen und wirtschaftlichen Lebens seien völlig überzogen und gefährlich. Auf Demos klingt das provokanter: „Corona-Panik frisst Grundgesetz“, steht da zu lesen. Kauffold fordert wie andere eine „Bestrafung der Schuldigen“. In seiner Praxis hat das Gespräch mit Andreas Kauffold zwei Teile. Erst will er „off the record“sprechen, vertraulich. Kurz denkt er darüber nach, ob er das Handy des Journalisten in einen Kühlschrank packt, damit er nicht abgehört werden kann.

Kauffold, der Chirurg, hat viel über Corona gelesen. Er zitiert Ärzte, die kritische Meinungen zum Lockdown äußerten, dann aber verstummt seien. Er hat die Nummer eines Dokuments im Kopf, über das der Bundestag bereits 2013 über die Gefahr einer Virus-Pandemie informiert wurde. Erklärt, dass die Todesrate bei Corona-Fällen aktuell wohl bewusst manipuliert werde. Stellt den Bundesgesundheitsminister unter Verdacht, mit einer Corona-App Daten absaugen zu wollen. Umfragen, wonach eine große Mehrheit in Deutschland die Corona-Regeln für angemessen hält, traue er nicht.

Dies muss aushalten, wer zuhört. „Das ist das Framing“, sagt Kauffold. Eine Regierung, die ihr Volk unter Kontrolle bringt. Das Infektionsschutzgesetz „setzt partiell die Demokratie außer Kraft“. Er fühle sich an die DDR erinnert.

Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin des Landes, habe ihren Teil beigetragen. Etwa als sie sagte: Man wolle hier keine Bilder wie in Italien haben. Dadurch seien viele Menschen völlig verängstigt worden, so Kauffold. Bund und Land betrieben „Panikmache“.

Deshalb gehe er jetzt auf die Straße. Medienberichte hätten ihn schockiert. Von Rechtsextremisten war da die Rede, die auf Demos mitmarschierten. „Wir haben uns klar abgegrenzt von solchen Leuten“, so Kauffold. Hätten Extremisten die Veranstaltung gekapert, „hätten wir sofort abgebrochen“. Aber er könne auch nicht Leute wegschicken, die ihm nicht passen.

Es gehe um die Grundrechte. Wochenlang habe er mit Patienten über das Thema Corona geredet, die Angst wahrgenommen. Dann sei die Entscheidung gefallen, etwas zu tun. „Die Landesregierung muss endlich aufhören mit den CoronaMaßnahmen“, so Kauffold. Heißt: Schulen, Kitas, Läden ohne Regeln auf, Masken und Kontaktverbot weg.

Ein unabhängiges Gremium sollte die Politik beraten, nicht nur einzelne Mediziner. Hier fällt das Wort „Speichellecker“. Und die Diffamierung müsse aufhören, fordert Kauffold. Kaum erhebe sich ein Kritiker, werde dieser gesellschaftlich ausgegrenzt.

Kauffolds Offensive bringt die Ärztekammer in MV, bei der er im Vorstand sitzt, in Erklärungsnot. Es seien bei der Bekämpfung der Corona-Infektion wegen unsicherer Faktenlage „zahlreiche Fehler gemacht worden“, sagt Kammer-Vizepräsident Dr. Wilfried Schimanke. Der Lockdown habe das Virus gebremst. „Dabei ist es aber zu Einzelmaßnahmen gekommen, deren Rationalität und Angemessenheit hinterfragt werden darf.“

Andreas Kauffold will weitermachen. „Denn die Indizien sprechen eine entgegengesetzte Sprache zum Tohuwabohu der Politik.“
Was für ein ungebildeter rechter Spinner. Anders als die sich hier im Forum äußernden User ist er noch nicht einmal Virologe und hat sich auch nicht die Zeit für Drostens Podcasts genommen.

Apropos Drosten "Wir müssen damit rechnen, dass ein Maximum der Fälle in der Zeit von Juni bis August auftreten wird.“, sagte Drosten vor wenigen Wochen. Er war seiner Zeit halt schon immer etwas voraus.
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22463
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 31
x 229

Re: Corona-Virus

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 23. Mai 2020, 11:26

Schon der Anfang ist doch Käse. Die Übersterblichkeit ist doch gerade in vielen Ländern nachgewiesen, die zu spät oder zu wenig auf angebrachte Maßnahmen gesetzt haben oder eben nicht wie Südkorea oder Taiwan auf eine gezielte Quarantäne + Überwachung.

Das es in Deutschland nicht dazu gekommen ist, ist den Maßnahmen und der Anzahl von Klinikbetten zu verdanken.

Wenn dann noch die Nummer mit dem Handy im Kühlschrank kommt, ist der Aluhut nicht mehr weit.

ps: Würdest du bitte bei m nächsten Mal die Zitierfunktion korrekt nutzen (habe das mal nachgezogen) und nicht den kompletten Artikel einstellen, das ist rechtlich nicht erlaubt. Auszüge ja, Komplettartikel nicht.
Bild

nevermore
Beiträge: 1449
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 68
x 173

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Sa 23. Mai 2020, 11:55

"Facts are stupid things", @Rumpel (das Zitat stammt von Ronald Reagan). Der Kauffold ist schließlich Arzt und erzählt ihm, was er hören will, also muss das stimmen. (Überraschung: PubMed kennt keine einzige wissenschaftliche Veröffentlichung von dem, weder zu Corona noch zu was anderem.) Wen interessiert da, dass ihm die amtliche Statistik in aller Welt widerspricht. Die sind alle von Gates gekauft; die Todeszahlen wurden ja überall auf der Welt nach oben manipuliert :lol:

In Stuttgart wurden für's Wochenende übrigens acht Demonstrationen genehmigt. Man sieht, dass Demokratie und Grundrechte schon abgeschafft worden sind.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3320
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 463
x 443

Re: Corona-Virus

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 23. Mai 2020, 12:29

ich mache mir eher momentan Sorgen um Karl Lauterbach. :shh:
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

nevermore
Beiträge: 1449
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 68
x 173

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Sa 23. Mai 2020, 12:44

Lockerungseffekte.

https://www.n-tv.de/panorama/Glaeubige- ... 99042.html

https://www.n-tv.de/panorama/Niedersach ... 98677.html

Immer wieder dasselbe Bild, Menschenansammlungen in geschlossenen Räumen, und wieder mal eine Kirche (waghalsige Vermutung meinerseits: Mit Gesang) dabei.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16149
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 160
x 454

Re: Corona-Virus

Beitrag von Jupp » Sa 23. Mai 2020, 15:15

Für Fußball mit begrenzter Zuschauerzahl vielleicht nicht die schlechteste Nachricht, wenn sich das stark auf Innenräume konzentriert.

Leipzig hat jetzt seit 7 Tagen keinen neuen Fall mehr, mich überrascht das weiterhin positiv, weil ich auch dachte, dass Städte viel stärker betroffen sind: https://www.coronavirus.sachsen.de/infe ... -4151.html

Sachsen insgesamt heute auch nur mit 6 Fällen, darf so weitergehen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

nevermore
Beiträge: 1449
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 68
x 173

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Sa 23. Mai 2020, 15:44

Bei diesen ganzen Kirchengeschichten frage ich mich, ob es sein kann, dass Weihrauchpartikel als Träger für Aerosole und damit als "Brandbeschleuniger" agieren. Feinstaub als Beschleuniger war auch in Norditalien und chinesischen Großstädten in der Diskussion.

In Hessen (der verlinkte Artikel oben betrifft eine Baptistengemeinde in Frankfurt/M.) ist in den Auflagen für Gottesdienste kein Hinweis auf Räuchern enthalten. Gemeinschaftliches Singen soll hingegen unterlassen werden.

Eine kurze Google-Recherche ergab, dass auch in Schlachthöfen Räucherräume existieren können. Dem könnte man auch mal nachgehen.

Das mit dem Fußball sehe ich genauso, @Jupp. Wenn, sagen wir mal, 1/3 des Stadions nur besetzt ist, sollte sich zumindest mit Mundschutz das Risiko in Grenzen halten.


Edit: Der Deutschlandfunk zu "Medizinern auf Abwegen".
https://www.deutschlandfunkkultur.de/me ... _id=477252

Da sind einige schon ziemlich weit drinnen im Kaninchenbau.

Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 1849
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)
x 206

Re: Corona-Virus

Beitrag von michawhv » Sa 23. Mai 2020, 22:28

@ nevermore, ich sehe, Du bedienst Dich gern des OT der WZ.

Ist recht informativ dort, es werden immer mal wieder neue Standpunkte dargelegt.
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

nevermore
Beiträge: 1449
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 68
x 173

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Sa 23. Mai 2020, 22:29

michawhv hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 22:28
@ nevermore, ich sehe, Du bedienst Dich gern des OT der WZ.

Ist recht informativ dort, es werden immer mal wieder neue Standpunkte dargelegt.
Soweit ich die Beiträge dort selber geschrieben habe, ja. ;) Alles andere wäre Urheberrechtsverletzung.

Antworten