Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 876
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 36
Kontaktdaten:

Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von MarkoDe » So 14. Jun 2020, 11:06

Derzeit läuft die Aktion für die Rechte der Bundesliga. Corona-bedingt scheint sich die Lage sehr zu Gunsten von Sky verändert zu haben. DAZN steht zum Verkauf bzw sucht dringend potente Anteilseigner. amazon wird maximal um ein kleines Teilpaket mitsteigern und auch der Telekom werden mit Magneta Sport lediglich Ambitionen auf ein kleines Teilpaket zugesprochen.

Insgesamt stehen sieben audiovisuelle Live-Rechtepakete und sieben zeitversetzte Rechtepakete zum Verkauf. Die Live-Rechte für die 1. Bundesliga werden allerdings in vier Paketen versteigert.

Die bei der letzten Rechtevergabe noch bestehende "So-single-buyer-rule" des Kartellamts, nach der nicht ein Käufer alle Pakete erwerben durfte, existiert übrigens nicht mehr.

Paket A – Pay-TV, 166 Spiele
Enthält alle 33 Konferenzen.

Paket B – Pay-TV, 170 Spiele
Enthält alle Einzelspiele an Samstagnachmittagen (15.30 Uhr) sowie Dientstags- und Mittwochs-Ansetzungen in englischen Wochen

Paket C – Pay-TV, 34 Spiele
Enthält die bisher als Bundesliga-Topspiel bekannte Ansetzung samstags um 18.30 Uhr und den Supercup

Paket D – Pay-TV, 106 Spiele
Enthält Freitags- und Sonntags-Spiele der Bundesliga

Paket E – Free-TV, 9 Spiele
Enthält Einzelspiele fürs Free-TV am 1., 17. und 18. Spieltag der Bundesliga, an dem 1. Spieltag der 2. Liga, die Relegationsspiele und den Supercup.

Paket F – Pay-TV, 275 Spiele
Enthält die Einzelspiele der 2. Liga an Freitagen, Samstagen und Sonntagen, die Relegation sowie Samstags- und Sonntags-Konferenzen

Paket G – Pay-/Free-TV 33 Spiele
Enthält das neue Samstagabend-Spiel der 2. Bundesliga vom 1. bis 33. Spieltag der jeweiligen Saisons


Insgesamt werden entgegen früherer Annahmen sogar leicht geringere Erlöse als bisher erwartet. Auf Grund der Turbulenzen mit Eurosport/DAZN ist ein großer Teil der Ligabosse für den Ausbau der Zusammenarbeit mit dem bisher zuverlässigen Partner SKY.

SKY ist auch auf die Rechte angewiesen. Nach dem Verlust der CL-Rechte ist der Erwerb der BuLi-Rechte nun überlebenswichtig.

Die Auktion soll bis zum 19. Juni laufen, die Ergebnisse der Rechte-Vergabe werden voraussichtlich am 22. Juni bekannt gegeben.
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Eventi.absolut
Beiträge: 3302
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 181
x 190

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Eventi.absolut » So 14. Jun 2020, 11:29

Die "no-single-buyer-rule" des Kartellamts war auch absoluter Schwachsinn, im Endeffekt brauchte man mehr Abos und es wurde deutlich teurer, anstatt kundenfreundlicher.

Jetzt hat man so etwas wie DAZN...

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3439
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 510
x 504

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 14. Jun 2020, 15:54

Kann mir gar nicht vorstellen, wer auf die Rechte bietet, wenn nicht mal sicher ist, ob die Stadien wieder oeffnen. Geisterspiele anzuschauen? Verzerrte Ergebnisse haben? Da muss man einen.an der Klatsche haben. Die sollen mal pruefen ob man gegen den BVB die Tore oeffnet. Gutmenschen und Verschwoerer duerfen sich schon lange zusammenrotten, ohne das eine Sau was sagt.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Get H
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 8
x 3

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Get H » So 14. Jun 2020, 16:29

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:54
Kann mir gar nicht vorstellen, wer auf die Rechte bietet, wenn nicht mal sicher ist, ob die Stadien wieder oeffnen. Geisterspiele anzuschauen? Verzerrte Ergebnisse haben? Da muss man einen.an der Klatsche haben. Die sollen mai pruefen ob man gegen den BVB die Tore oeffnet. Gutmenschen und Verschwoerer duerfen sich schon lange zusammenrotten, ohne das eine Sau was sagt.
Mimimimimimimimi

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3439
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 510
x 504

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 14. Jun 2020, 16:33

Mancher hat in seinen Leben einen Aktionsradius wie ein Bierdeckel
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Daniel1975
Beiträge: 681
Registriert: So 14. Dez 2014, 10:11
x 76

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Daniel1975 » So 14. Jun 2020, 17:42

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:54
Kann mir gar nicht vorstellen, wer auf die Rechte bietet, wenn nicht mal sicher ist, ob die Stadien wieder oeffnen. Geisterspiele anzuschauen? Verzerrte Ergebnisse haben? Da muss man einen.an der Klatsche haben. Die sollen mal pruefen ob man gegen den BVB die Tore oeffnet. Gutmenschen und Verschwoerer duerfen sich schon lange zusammenrotten, ohne das eine Sau was sagt.
Gerade wenn die Stadiontore nicht öffnen werden die Fernsehrechte umso interessanter weil es dadurch mehr Abonenten geben wird! Ich persönlich habe keine Probleme mir Geisterspiele anzuschauen, spielerisch sind sie gut, es wird weniger geschauspielert und es gibt keine dämlichen Fanaktionen. Was das Thema Zuschauer und Demonstrationen betrifft: die Demonstrationsfreiheit ist ein hohes Gut, Fussball im Stadion ist dagegen verfassungsrechtlich gesehen zweit- oder gar drittrangig; mMn werden wir in diesem Jahr keine Spiele mit Zuschauern haben!

Truckle
Beiträge: 2824
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 98

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Truckle » So 14. Jun 2020, 17:52

Neue Saison ohne Zuschauer, wird den Clubs Zehntausende Fans kosten.
Ich höre immer mehr von RB Fans das man sich dann von der BL verabschiedet.
Das spielen um des Geldflusses wegen, während Millionen Menschen weltweit ins Elend stürzen und Hunderttausende sterben findet immer weniger Verständnis.

Fußball ohne Fans vor Ort ist wie Bier ohne Alkohol oder Sex ohne Partner.

Eventi.absolut
Beiträge: 3302
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 181
x 190

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Eventi.absolut » So 14. Jun 2020, 17:56

Ich höre eher das Gegenteil, dass sich viele um eine DK bewerben, um ggf. von denen die ihre nicht mehr wollen oder sich nicht mehr leisten können zu ergattern.

Hier in Leipzig wird das sicherlich keinen einzigen DK-Platz kosten.

Daniel1975
Beiträge: 681
Registriert: So 14. Dez 2014, 10:11
x 76

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Daniel1975 » So 14. Jun 2020, 18:10

Eventi.absolut hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 17:56
Ich höre eher das Gegenteil, dass sich viele um eine DK bewerben, um ggf. von denen die ihre nicht mehr wollen oder sich nicht mehr leisten können zu ergattern.

Hier in Leipzig wird das sicherlich keinen einzigen DK-Platz kosten.
Genauso sieht es aus!

Get H
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 8
x 3

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Get H » So 14. Jun 2020, 18:15

Truckle hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 17:52
Neue Saison ohne Zuschauer, wird den Clubs Zehntausende Fans kosten.
Ich höre immer mehr von RB Fans das man sich dann von der BL verabschiedet.

Tolle "Fans". Hier trifft der Begriff "Kunde" wohl zu.

Antworten