1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11323
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1076
x 493

1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Di 30. Jun 2020, 02:18

Teilnehmer:
1. FC Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. RB Leipzig
4. Borussia Mönchengladbach
5. Bayer 04 Leverkusen
6. TSG 1899 Hoffenheim
7. VfL Wolfsburg
8. SC Freiburg
9. Eintracht Frankfurt
10. Hertha BSC
11. Union Berlin
12. FC Schalke 04
13. 1. FSV Mainz 05
14. 1. FC Köln
15. FC Augsburg
16. Werder Bremen
17. Arminia Bielefeld
18. VfB Stuttgart

Bremen oder Heidenheim. Kann dann gerne von den Mods (oder von mir) geändert werden. Hatte gerade Bock drauf, dass Thema zu eröffnen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8286
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 311

1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von elbosan » Di 30. Jun 2020, 07:48

Ich warte die Sommertransfers ab.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11323
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1076
x 493

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Di 30. Jun 2020, 07:57

elbosan hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 07:48
Ich warte die Sommertransfers ab. Bild
Verstehe ich. Du meintest bestimmt "Salzburg Transfers". :frech:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8286
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 311

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von elbosan » Di 30. Jun 2020, 08:50

Da könnte ich uns gleich auf dem EL Quali-Platz setzen.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11323
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1076
x 493

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Di 30. Jun 2020, 09:27

elbosan hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 08:50
Da könnte ich uns gleich auf dem EL Quali-Platz setzen.
:think: Das hier ist aber nicht das Tippspiel von Hank. Ich hab hier nur die Teilnehmer aufgelistet.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Harzer
Beiträge: 607
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 20
x 100

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von Harzer » Di 30. Jun 2020, 11:02

Ein Blick in meine Glaskugel verrät mir was wie wo passiert und deshalb schmeiße ich mal meinen Tip den Hyänen zum Fraß vor

Teilnehmer:
1. RB Leipzig
2. FC Bayern München
3. Borussia Dortmund
4. Borussia Mönchengladbach
5. VfL Wolfsburg
6. Hertha BSC
7. Bayer 04 Leverkusen
8. TSG 1899 Hoffenheim
9. Eintracht Frankfurt
10. Werder Bremen/Heidenheim (momentan Relegation... gehe mal von Werder aus)
11. SC Freiburg
12. 1. FC Köln
13. VfB Stuttgart
14. Union Berlin
15. FC Augsburg
16. 12. FC Schalke 04
17. 1. FSV Mainz 05
18. Arminia Bielefeld

Nur meine bescheidene Meinung und schon gewisse Vorfreude vorhanden. Übrigens steht der Meistertip nun schon seit meinem Aufschlagen hier im Forum im Signum, also schon laaange :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 586
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 93
x 131

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von lgwgnr » Di 30. Jun 2020, 12:09

Hier großartige Prognosen abzugeben, bevor überhaupt im größeren Maße Transfers getätigt werden, ist wirklich der Blick in die Glaskugel.

Vom Gefühl her dürfte es Bielefeld (evtl. auch Heidenheim) mit den üblichen Kandidaten aus Mainz und Augsburg sehr schwer haben. Auch Union könnte mehr Probleme kriegen, wenn sich der Rest des Feldes etwas stabilisiert.

Schalke wird nach jetzigem Stand die Unruhe aus der letzten Saison mitnehmen. Ein paar Unentschieden und Niederlagen zu viel und Wagner ist weg vom Fenster. Das ist ja dort seit Jahren eigentlich der übliche Werdegang.

Dortmund kann ich auch nur schwer einschätzen, das hängt viel mit den Transfers zusammen und wie diese einschlagen. Wenn Reus wiederkommt und Haaland weiter einschlägt, dürften sie wieder weit oben mitspielen. Allerdings stehen Hakimi und Sancho vor dem Absprung, das ist kein Pappenstil. Allerdings steht auch Moukoko in den Startlöchern. Ist eben eine Wundertüte.

Eine Wundertüte dürften allerdings auch wir sein. Mit Werner fällt nicht weniger als ein Grundpfeiler unseres Systems weg, der mit zahlreichen Toren und Assits einen Löwenanteil an unserem Erfolg der letzten Jahre hatte. Man wird ihn nicht 1:1 ersetzen können, eher 1:2 - wenns gut kommt. Auch andere Stammkräfte sind hier noch in der Schwebe, was die Abgänge angeht. Könnte ein Umbruchjahr mit vielen Hochs und Tiefs werden. Große Konstanz erwarte ich eher nicht.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 1897
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)
x 231

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von michawhv » Di 30. Jun 2020, 14:51

Ich pers. weiß, dass ich nix weiß.
Man kann nur hoffen, dass Julian wieder eine Mannschaft formt, wo sich Jeder für Jeden und Alle den Arsch aufreißt, unabhängig davon, was für Ab- und Zugänge im Transferfenster noch zu verzeichnen sind.
Prinzipiell sollten wir wieder ganz oben mitspielen können, dazu müssten jedoch die Schlampigkeiten in der Abwehr und die Chancenverwertung vorn abgestellt werden, gelingt das alles nicht, sehe ich RBL eher im grauen Mittelfeld herumdümpeln.
Letzteres wäre für mich als Fan nicht ganz so wild, wenn die Mannschaft auch mal wieder was fürs Auge auf den Platz bringt. Ich will geile Spiele SEHEN, wenn es nur auf Ergebnisse ankäme, reicht der Ticker oder gar nur die Tabelle nach Abschluss eines jeden Spieltages.
Für RBL ansich wäre ein Nichterreichen der CL oder wenigstens EL am Ende kommender Saison ein mittleres Desaster, bei den Ambitionen, welche sich der Verein selbst gesteckt hat.
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11323
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1076
x 493

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Di 30. Jun 2020, 15:21

michawhv hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 14:51
Für RBL ansich wäre ein Nichterreichen der CL oder wenigstens EL am Ende kommender Saison ein mittleres Desaster, bei den Ambitionen, welche sich der Verein selbst gesteckt hat.
Die EL zu erreichen, wäre wohl für den Verein eher ein Desaster. Für mich als Fan natürlich nicht aber ich bin ja auch kein "Buchhalter" bei RBL. :crazy:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6379
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 18
x 136

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von raceface » Di 30. Jun 2020, 16:02

Nun ja, abwarten was bei/auf Schalke noch alles passiert.
Erst Gehaltsobergrenzen, dann will das Land NRW S04 unter die Arme greifen, und gerade eben schmeißt Tönnis alles hin.
Da wird’s noch ne Weile Unruhe geben.
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Antworten