15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6317
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 155
x 254

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von mahe » So 10. Jan 2021, 19:29

Wenn die Jungs es sportlich schaffen mehr Punkte als die Konkurrenz zu holen, dann ist die Meisterschaft aber auch sowas von verdient.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12638
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 11. Jan 2021, 11:22

Rind hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 16:14
Zum Thema Titel: Möchte hier wirklich jemand, dass RBL eine mögliche erste Meisterschaft in so einer Geistersaison gewinnt? Ich meine, ich wünsche mir auch, dass RBL jedes Spiel gewinnt und jede Runde weiter kommt, aber ich könnte mich dieses Jahr über keinen Titel so freuen, wie ich es gern wollen würde.
Warum denn nicht? Soll ich mir wünschen, dass meine Lieblingsmannschaft nicht Meister werden soll, weil ICH nicht auf der Festwiese oder dem Markt feiern darf?
Absurd.

Wenn die Wahl wäre: Meistertitel in einer Geistersaison oder in einer "normalen", dann würde ich auf letzteres tippen, klar.

Aber ich will, dass meine Mannschaft jedes Jahr Meister wird, also auch in einem "Geisterjahr".

Und ich freue mich auf Liverpool, auch wenn wir die Spiele nicht im Stadion und auch nicht in Liverpool verfolgen dürfen.

Lieber Liverpool in einer Geistersaison, als gar kein Liverpool.
Lieber ein CL-Halfbinale in einer Geistersaison, als gar kein Halbfinale.

Und lieber eine Bundesliga mit Geisterspielen, als gar keine Bundesliga.

Benutzeravatar
Tooor1962
Beiträge: 189
Registriert: Do 23. Jan 2020, 15:57
x 14
x 64

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Tooor1962 » Mo 11. Jan 2021, 12:16

Auch für die CL wäre ein Meistertitel nicht schlecht. Denn der Dt. Meister ist in Lostopf 1 gesetzt.
Damit wäre ein weiterkommen dort sicher leichter und durch mehr gewonnene Spiele/Punkte käme auch mehr Geld in die Kasse.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 871
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 157
x 256

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von lgwgnr » Mo 11. Jan 2021, 13:40

Mich ärgert weniger die Niederlage gegen ein Spitzenteam. Das kann passieren und war in der aktuellen Verfassung der Mannschaft auch ein wenig zu ahnen. Dortmund hat uns leider auseinandergenommen, das hätte auch noch höher ausfallen können. Dass Nagelsmann vor dem Spiel so dermaßen den Großkotz raushingen ließ, ist ihm letztlich ordentlich auf die Füße gefallen. Ich denke damit hat er sich keinen Gefallen getan. Sicher muss er motivieren, aber das war wohl ein Schritt zu weit.

Gegen keinen direkten Konkurrenten um die CL-Plätze konnten wir gewinnen. Das ist dann eben nicht meisterhaft. Solche Big Points darf man eigentlich nicht liegen lassen. Aber als RB-Fan ist man das ja schon lange gewohnt: Sobald es was aufzuholen gilt und man die Fehler der anderen ausnutzen kann machen machen wir uns in die Hose.

Das Positive ist wirklich, dass sich auf nahezu allen vorderen Plätzen durch die teils merkwürdigen Ergebnisse nichts getan hat. Das Negative ist aber, dass da vorne nun alles wieder zusammengestaucht wird und der kleinste Fehler direkt große Auswirkungen hat. Der Freischuss, den wir uns die letzten Wochen erarbeitet hatten ist damit leider hinüber. Es hätte eine große Befreiung sein können, stattdessen hängen uns die Verfolger nun noch mehr im Nacken.

Ein klassisch vergeigtes 6-Punkte-Spiel eben.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Rind
Beiträge: 802
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 102
x 182

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Rind » Mo 11. Jan 2021, 13:49

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 11:22
Rind hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 16:14
Zum Thema Titel: Möchte hier wirklich jemand, dass RBL eine mögliche erste Meisterschaft in so einer Geistersaison gewinnt? Ich meine, ich wünsche mir auch, dass RBL jedes Spiel gewinnt und jede Runde weiter kommt, aber ich könnte mich dieses Jahr über keinen Titel so freuen, wie ich es gern wollen würde.
Warum denn nicht? Soll ich mir wünschen, dass meine Lieblingsmannschaft nicht Meister werden soll, weil ICH nicht auf der Festwiese oder dem Markt feiern darf?
Absurd.

Wenn die Wahl wäre: Meistertitel in einer Geistersaison oder in einer "normalen", dann würde ich auf letzteres tippen, klar.

Aber ich will, dass meine Mannschaft jedes Jahr Meister wird, also auch in einem "Geisterjahr".

Und ich freue mich auf Liverpool, auch wenn wir die Spiele nicht im Stadion und auch nicht in Liverpool verfolgen dürfen.

Lieber Liverpool in einer Geistersaison, als gar kein Liverpool.
Lieber ein CL-Halfbinale in einer Geistersaison, als gar kein Halbfinale.

Und lieber eine Bundesliga mit Geisterspielen, als gar keine Bundesliga.
Glaub mir, mir geht es ganz sicher nicht um irgendeine Meisterfeier. An sowas würde ich genauso wenig teilnehmen wie an dieser MDR-Feier zum Bundesliga-Aufstieg.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 690

15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von elbosan » Mo 11. Jan 2021, 22:44

Ich find das OK, dass Nagelsmann versucht hier eine Gewinnermentalität zu installieren. Dieses Gejammer vom schweren Gegner sind doch nur die Ausreden hinter der sich Verlierer dann verstecken können. Was das mit einer jungen Mannschaft macht, hat Loser-Favre doch gezeigt. Der hat so lange über die schwierigen Spiele in der Rückrunde gejammert, bis es die Spieler geglaubt haben und dann nen 9 Punkte Vorsprung in Rekordzeit weggeschmissen haben. Das brauchen wir hier nicht. Dann lieber mal auf den Putz klopfen und eine Erwartungshaltung innerhalb des Teams aufbauen.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2597
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 56
x 203

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von roger » Di 12. Jan 2021, 00:52

elbosan hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 22:44
Ich find das OK, dass Nagelsmann versucht hier eine Gewinnermentalität zu installieren. Dieses Gejammer vom schweren Gegner sind doch nur die Ausreden hinter der sich Verlierer dann verstecken können. Was das mit einer jungen Mannschaft macht, hat Loser-Favre doch gezeigt. Der hat so lange über die schwierigen Spiele in der Rückrunde gejammert, bis es die Spieler geglaubt haben und dann nen 9 Punkte Vorsprung in Rekordzeit weggeschmissen haben. Das brauchen wir hier nicht. Dann lieber mal auf den Putz klopfen und eine Erwartungshaltung innerhalb des Teams aufbauen.
Wir haben wie bereits mehrfach durchgekaut keine junge Mannschaft mehr. Unser Kern spielt seit dem 1. Bundesligajahr zusammen. Für mich das einzig positve an der Niederlage, dass dieses "junge Mannschaft, da kann das passieren" Gelaber ordentlich öffentlichen Gegenwind bekommen hat. In der CL klappt es ja auch. Scheinbar ist da eher die Lust am Underdog-Dasein da.

So gesehen stimme ich sogar zu. Wir brauchen eine Gewinnermentalität. Das Team muss sich selbst Druck machen und den auch aushalten können. Aber den Sieg öffentlich schonmal "einzuplanen" ist voll daneben. So sehr ich diesen Medien-Floskel-Sprech auch hasse - hier wäre er angebracht. Sowas wie "sind gut drauf, haben Selbstvertrauen, wollen diesen Bigpoint holen" - das hätte es doch voll getroffen.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12638
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mi 13. Jan 2021, 12:38

Rind hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 13:49

Glaub mir, mir geht es ganz sicher nicht um irgendeine Meisterfeier. An sowas würde ich genauso wenig teilnehmen wie an dieser MDR-Feier zum Bundesliga-Aufstieg.
Ok, worum es dir nicht geht, habe ich... registriert. :think:
Worum geht es dir denn dann?

Rind
Beiträge: 802
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 102
x 182

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Rind » Mi 13. Jan 2021, 23:12

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 12:38
Rind hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 13:49

Glaub mir, mir geht es ganz sicher nicht um irgendeine Meisterfeier. An sowas würde ich genauso wenig teilnehmen wie an dieser MDR-Feier zum Bundesliga-Aufstieg.
Ok, worum es dir nicht geht, habe ich... registriert. :think:
Worum geht es dir denn dann?
Mir geht es darum, die Mannschaft auf dem Weg zu einem Titel zu begleiten.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12638
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: 15. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 09.01.21, 18:30 Uhr

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 14. Jan 2021, 10:08

Rind hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 23:12
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 12:38
Rind hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 13:49

Glaub mir, mir geht es ganz sicher nicht um irgendeine Meisterfeier. An sowas würde ich genauso wenig teilnehmen wie an dieser MDR-Feier zum Bundesliga-Aufstieg.
Ok, worum es dir nicht geht, habe ich... registriert. :think:
Worum geht es dir denn dann?
Mir geht es darum, die Mannschaft auf dem Weg zu einem Titel zu begleiten.
Macht jetzt auch keinen Unterschied, ob du die Mannschaft (durch Anwesenheit) begleiten willst oder auf dem Markt (nicht) feiern willst.
Lieber eine Meisterschaft ohne Publikum, als keine Meisterschaft!!!
Da gibt's eigentlich nichts anderes. Es sei denn, es geht jemandem um sich und nicht um den Sport selbst.
Meine Meinung.

Antworten