NÄCHSTE BEGEGNUNG

2. Spieltag 1. Bundesliga
Sonntag, 25.08.2019, 15:30 Uhr
Ort: Red Bull Arena Leipzig
RB Leipzig
Eintracht Frankfurt
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Borussia Dortmund
3
2
RB Leipzig
3
3
SC Freiburg
3
4
Fortuna Düsseldorf
3
5
Bayer 04 Leverkusen
3
6
VfL Wolfsburg
3
7
Eintracht Frankfurt
3
8
Bayern München
1
9
Hertha BSC
1
10
Bor.Mönchengladbach
1
11
FC Schalke 04
1
12
SC Paderborn
0
13
1. FC Köln
0
14
1899 Hoffenheim
0
15
SV Werder Bremen
0
16
1. FSV Mainz 05
0
17
FC Augsburg
0
18
1. FC Union Berlin
0

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

FANVERBANDSTREFFEN

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (01.10.2013) In einer fast fünfstündigen Marathonsitzung debattierten vergangene Woche mehr als 30 Vertreter der einzelnen Fanclubs und Interessengemeinschaften von RB Leipzig über aktuelle Probleme und bevorstehende Ereignisse. Zu Gast waren auch zwei Vereinsvertreter.

Stellungnahme zum Pokalspiel gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig
„Der Fanverband ruft für das Pokalspiel gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig am 12. Oktober 2013 zur Unterstützung der eigenen Mannschaft auf. Wir stellen uns aber klar gegen mögliche Überlegungen, den finanziellen Anteil der Einnahmen von RB Leipzig dem 1. FC Lokomotive Leipzig zu überlassen.“

Sicherheitskonzept in der Red Bull Arena
Auf Einladung von Enrico Hommel, dem Fanverbandsvorsitzenden, waren Markus Slipek (Abteilung Spielbetrieb und Organisation RB Leipzig e.V.) und Uwe Matthias (Sicherheitsbeauftragter RB Leipzig e.V.) im Fanverband zu Gast und stellten sich den Fragen der anwesenden Vertreter. Der Redebedarf war erwartungsgemäß groß:

a)  Es wurde mit Unverständnis über die Ungleichbehandlung reagiert, wieso RB-Fans bei Heimspielen jedes Spruchband beim Verein anmelden müssen und anschließend bei den Einlasskontrollen stark kontrolliert werden. Während hingegen Gästefans zuletzt mehrfach Spruchbänder mit kritischem Inhalt in Bezug auf unseren Verein oder auch den DFB mit ins Stadion nehmen konnten. Markus Slipek wies auf das Verfahren hin, dass auch Gästefans Spruchbänder bei unserem Verein anmelden müssen, die Resonanz erfahrungsgemäß aber immer gering ausfällt und sie es trotzdem schaffen, Spruchbänder ins Stadion zu schmuggeln. Uwe Matthias ergänzte, dass man mit den letzten Vorfällen auch nicht glücklich sei, diese allerdings auch nicht immer vermeidbar sind. Der Verein arbeite stetig daran, das Security-Personal qualitativ zu verbessern und auf Extremsituationen einzustellen. Dies benötigt Zeit.

b)  Diesbezüglich kam die Frage auf, was der Einzelne tun könne, wenn er ein Fehlverhalten eines Ordners im eigenen Block feststellt. Die beiden Vereinsvertreter baten darum, sich die Nummer des Security-Mitarbeiters (steht auf dem Leibchen) zu notieren und dies dem Verein zeitnah zu melden.

c)  Mit Skepsis wurde auch die Personalie Steffen Kubald betrachtet. Der ehemalige Lok-Vorstandsvorsitzende ist durch seine Tätigkeit bei der Securityfirma P.E.A.S u.a. für den Gästeblock zuständig.  Markus Slipek und Uwe Matthias wiesen die Vorwürfe, Kubald würde vor allem das eigene Klientel aus vergangenen Zeiten unterstützen und bevorzugen, zurück. Steffen Kubald besitzt das Vertrauen des Vereins und habe sich bisher auch nichts zu Schulden kommen lassen. Zudem seien seine Szenekenntnisse wichtig, um potenzielle Unruhestifter schon frühzeitig auszusortieren.

d)  Zuletzt wurde vom Fanverband die teilweise nicht funktionierende Fantrennung angesprochen. Vor allem in Hinblick auf die bevorstehenden Spiele gegen Lok Leipzig und Hansa Rostock wurden Bedenken bzgl. des aktuellen Sicherheitskonzeptes geäußert. Uwe Matthias erklärte, dass der fehlende Gästeparkplatz nach wie vor ein Großteil des derzeitigen Problems ausmache. So passiert es, dass sich Gästefans Parkplätze in Stadionnähe suchen müssen und damit zwangsläufig auf RB-Fans treffen. Eine schnelle Lösung sei hier allerdings nicht in Sicht.

Grundsätzlich sollen Gästefans allerdings vom Sektor C Richtung Elsterbecken laufen und von dort werden sie zur Hans-Driesch-Straße und den Parkplätzen am Cottaweg oder am Marienweg geleitet. Durch die Absperrung anderer Zugangswege sollen Übergriffe auf Leipziger Fans verhindert werden.

Vorstellung der neuen Fanclubs
Wie einige vielleicht bereits im Stadion oder in den sozialen Netzwerken mitbekommen haben, wurden in den letzten Wochen und Monaten eine Reihe von neuen Fanclubs gegründet. Diese erhielten nun die Gelegenheit, sich im Fanverband kurz vorzustellen. Neu dabei sind: South Bulls, Bulls United 09 und LeipzigeRBallerei.

Neuausrichtung des RB-Fanradios
Mit neuer Technik und neuem Logo zurück zu den Wurzeln: Nach der "Ausgliederung" des Fanradios (und des Livetickers) vom Verein wollen die Jungs den Fokus wieder mehr auf die Fans legen. Dazu umriss Axel, als einer der Moderatoren vom Fanradio, dem Fanverband das neue Konzept. Dies beinhaltet beispielweise die Vorstellung der Fanclubs in den Halbzeitpausen oder Live-Interviews aus dem Fanblock. Der Fanverband begrüßte die Neuausrichtung und beschloss einstimmig, dass Fanradio auf dem eingeschlagenen Weg zu unterstützen.

Auswärtsspiel Chemnitz
Neben einer Vielzahl von Fanbussen, die wie gewohnt von den L.E. Bulls organsiert werden, wird es zum Sachsenderby auch eine organisierte Zugfahrt (kein Sonderzug) geben. Nähere Informationen dazu gibt es u.a. bei uns im Forum (Anmeldung notwendig).

Rojiblanco


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20130930-special-fanverband.html

    RB LEIPZIG FANFORUM

    FORUM RB LEIPZIG

    OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

    Offizielle RB Leipzig Website

    RB-FANS.DE VOTING

    Nkunku, Wolf, Lookman und Co. – Wie fällt euer Fazit der bisherigen Transferperiode aus?

    Jetzt nur noch die Causa Werner klären.
    47.05%
    Der beste Kader aller Zeiten.
    26.88%
    Fehlen nur noch die eigenen Junioren.
    10.39%
    Wunschlos glücklich – Krösche for president!
    6.52%
    Das kann doch nicht schon alles sein!
    5.3%
    Lokalkolorit ist was anderes!
    3.87%
    Umfrageteilnehmer: 491

    RB-FANS.DE FACEBOOK