NÄCHSTE BEGEGNUNG

6. Spieltag 1. Bundesliga
Samstag, 31.10.2020, 18:30 Uhr
Ort: BORUSSIA-PARK, Mönchengladbach
Bor. Mönchen-
gladbach
RB Leipzig
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
RB Leipzig
13
2
Bayern München
12
3
Borussia Dortmund
12
4
Bayer 04 Leverkusen
9
5
VfB Stuttgart
8
6
Bor.Mönchengladbach
8
7
SV Werder Bremen
8
8
Eintracht Frankfurt
8
9
1899 Hoffenheim
7
10
VfL Wolfsburg
7
11
FC Augsburg
7
12
1. FC Union Berlin
6
13
SC Freiburg
6
14
Arminia Bielefeld
4
15
Hertha BSC
3
16
1. FC Köln
2
17
FC Schalke 04
1
18
1. FSV Mainz 05
0

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

RB LEIPZIG SCHLÄGT BRAUNSCHWEIG 3:1 UND KLETTERT AUF PLATZ 2

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (13.09.2014) Vor 24.949 kassierte RB Leipzig zwar das erste Gegentor der Saison, schenkte den Löwen aus Braunschweig aber auch drei Treffer ein. Yussuf Poulsen und Daniel Frahn erzielten die Tore für den neuen Tabellenzweiten.

Unser Trainer Alexander Zorniger reagierte auf die lange Verletztenliste und stellte auf ein 4-3-3 rum, in dem Morys, Frahn und Poulsen das Sturmtrio bildeten. Dahinter bestand die Dreierkette im Mittelfeld aus Demme, Kimmich und Khedira. In  der Abwehr verteidigten erwartungsgemäß Compper und Sebastian innen. 

Es entwickelte sich vor allem in der ersten Halbzeit eine muntere Partie, die eine Vielzahl an Torchancen auf beiden Seiten hervorbrachte. Nach turbulenten 15 Anfangsminuten und hohem Tempo sah es gerade so aus, als ob sich die Partie beruhigen würde, ehe Yussuf Poulsen und Daniel Frahn mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten einen beruhigenden 2:0 Vorsprung herausarbeiteten. Den Gästen war der Schock über die zwei Gegentore sichtlich anzumerken, von dem sie sich erst gegen Ende der ersten Halbzeit wieder erholten und Chancen zum Anschlusstreffer hatten. Unser Team lies in dieser Phase etwas die Zügel schleifen und war gerade im Spielaufbau zu unpräzise.

Direkt nach Wiederanpfiff war es der von Salzburg ausgeliehene Havard Nielsen, der nach einer Hereingabe zum 2:1 verkürzte. Zuvor musste der Gelb-verwarten Marvin Compper in der Kabine bleiben und aus Mangel an Alternativen Rani Khedira in die Innenverteidigung gehen. Doch wer dachte, dass Braunschweig nun nicht richtig aufdrehen würde, sah sich getäuscht: RB Leipzig kontrollierte die chancenarme zweite Halbzeit, ohne jedoch selbst zwingend vors gegnerische Tor zu kommen. Erst in der Schlussphase machte Yussuf Poulsen den Deckel zum 3:1 auf und bescherte den knapp 25.000 Zuschauern den nächsten Heimsieg.

Fazit: In einer intensiven, über weite Phasen temporeichen Partie gewann die Zorniger-Elf trotz vieler Ausfälle verdient mit 3:1 und bleibt am 5. Spieltag auf einem direkten Aufstiegsplatz. Glückwunsch!

Statistik zum Spiel:
RB Leipzig: Bellot – Teigl, Sebastian, Compper (46. Hierländer), Jung – Kimmich, Demme, Khedira – Morys (72. Kaiser), Frahn (C) (87. Kalmar), Poulsen
Eintracht Braunschweig: Gikiewicz – Kessel, Decarli, Correia, Reichel – Vrancic, Theuerkauf – Ryu (36. Ademi), Boland (75. Pfitzner) – Nielsen, Bakenga (80. Kruppke)
Tore: 1:0 Poulsen (19.), 2:0 Frahn (20.), 2:1 Nielsen (48.), 3:1 Poulsen (84.)
Gelbe Karten: Compper (1) / Bakenga, Reichel, Correia, Theuerkauf, Pfitzner
Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)
Zuschauer: 24.949

Rojiblanco


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20140913-spielbericht-braunschweig.html

    RB LEIPZIG FANFORUM

    FORUM RB LEIPZIG

    OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

    Offizielle RB Leipzig Website

    RB-FANS.DE VOTING

    Jetzt gehen die englischen Wochen richtig los, wie beurteilt ihr den Saisonstart?

    Platz 1 in Liga und CL – Besser geht’s nicht!
    Top, aber die schweren Gegner kommen noch.
    Gut, aber gegen Bayer und Istanbul war es eher mau.
    Bei dem Programm erwartbar.

    RB-FANS.DE FACEBOOK