NÄCHSTE BEGEGNUNG

Aktuell keine Spielansetzungen
 
 
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Bayern München
71
2
Borussia Dortmund
69
3
RB Leipzig
65
4
Eintracht Frankfurt
54
5
Bor.Mönchengladbach
51
6
Bayer 04 Leverkusen
51
7
1899 Hoffenheim
50
8
VfL Wolfsburg
49
9
SV Werder Bremen
46
10
Fortuna Düsseldorf
40
11
Hertha BSC
37
12
1. FSV Mainz 05
37
13
SC Freiburg
32
14
FC Augsburg
31
15
FC Schalke 04
30
16
VfB Stuttgart
24
17
1. FC Nürnberg
19
18
Hannover 96
18

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

OPTION LEIHE - SACKGASSE ODER CHANCE BEI RB LEIPZIG?

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (23.01.2015) Sportdirektor Rangnick greift seit zwei Transferperioden vermehrt auf die Option der Leihe zurück. Handelt es sich hierbei um eine Sackgasse oder Chance für die Spieler?

Im Idealfall ist eine Leihe eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Der verliehene Spieler bekommt die nötige Wettkampfpraxis, der aufnehmende Verein eine kostengünstige - wenn auch vorübergehende - Verstärkung und der abgebende Verein freut sich nach Ablauf der Leihe, einen selbstbewussten und gereiften Akteur quasi als Neuzugang begrüßen zu dürfen. Diese Transferoption wurde auch in der Realität schon des Öfteren mit Leben gefüllt. Als Beispiel seien Philipp Lahm, David Alaba und Toni Kroos genannt, die vom FC Bayern an den VfB Stuttgart, die TSG Hoffenheim bzw. Bayer Leverkusen ausgeliehen wurden und nach ihrer Rückkehr zu wichtigen Stammkräften des Rekordmeisters wurden.

Bei den Rasenballsportlern waren bisherige Leihgeschäfte weit von dem beschriebenen Idealfall entfernt. In der noch jungen Vereinsgeschichte der Roten Bullen wurden bis zur Saison 2014/15 erst drei Spieler verliehen: Steven Lewerenz (zu SV Kapfenberg), Rockenbach da Silva (Hertha BSC II) und Christos Papadimitriou (FC Liefering). Keiner dieser Spieler kam nach der Leihe nach Leipzig zurück, alle kehrten den Messestädtern komplett den Rücken. In Anbetracht der bisher eher spärlich durchgeführten Leihen, entdeckten RBL jene Transferoption nach dem Zweitligaaufstieg qusai neu für sich. Mit Smail Prevljak (zu FC Liefering), Fabian Bredlow (RB Salzburg), Denis Thomalla (SV Ried) und André Luge (SV Elversberg, mittlerweile FSV Zwickau) wurden im Sommer gleich vier Spieler verliehen. Im zweiten Transferfenster folgten nun Federico Palacios (Rot-Weiß Erfurt), Clemens Fandrich (Erzgebirge Aue) und Matthias Morys (Sonnenhof Großaspach). Zudem empfiehlt sich Mikko Sumusalo derzeit im Trainingslager von Sturm Graz für einen Vertrag. Werden die Leihgeschäfte für die oben genannten Spieler wie bei den bisherigen zur Sackgasse oder ist auch bei uns ein "Fall Alaba" dabei?

Auch wenn die Zukunft kaum vorherzusehen ist, so dürfte es für die ausgeliehen Stürmer schwer werden, sich gegen die dazugewonnene Offensivqualität von Forsberg, Damari und Quaschner durchzusetzen. Vor allem bei Luge und Morys ist ein zweiter Frühling im RBL-Trikot nur schwer vorstellbar. Und auch Fandrich dürfte ein endgültiger Wechsel nach der Saison ebenfalls die wahrscheinlichere Variante sein. Während die nach Österreich Verliehenen bisher durch gute Leistungen (Bredlow 9/19 Spielen zu Null, Gegentorschnitt 1,3 sowie Prevljak 5 Tore und 2 Vorlagen in 7 Spielen) auf sich aufmerksam machen konnten, bleibt bei Palacios abzuwarten, wie er die ihm gegebene Spielzeit in Erfurt zu nutzen weiß. Da Spielpraxis vor allem am Anfang der Profikarriere unabdingbar ist, könnte sich bei diesen Dreien eine weitere Leihe im Sommer als sinnvoll erweisen. Als hoffnungsvollste Option entpuppt sich bisher Denis Thomalla, der in Ried auf acht Torbeteiligungen in 12 Spielen kommt. Darüber hinaus hat der ehemalige Hoffenheimer im Vergleich zu Palacios seine Eignung im Herrenbereich schon unter Beweis gestellt. Aber generell dürften es die verliehenen Spieler auch aufgrund der hoch gesteckten Ziele in Leipzig schwer haben, nach einer Rückkehr wieder Fuß zu fassen, da ihre Kaderplätze durch qualitativ deutlich stärkere Akteure besetzt werden. Es sei denn diese verliehenen Spieler heißen Massimo Bruno und Marcel Sabitzer, wobei jene eher in die Kategorie "geparkt" denn verliehen fallen.

F-Lion


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20150123-special-leihen.html

    RB LEIPZIG FANFORUM

    FORUM RB LEIPZIG

    OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

    Offizielle RB Leipzig Website

    RB-FANS.DE VOTING

    Leipzig, das Zünglein an der Meisterschaftswaage?

    Der Pokal reicht uns.
    62.46%
    Koan Meister!
    11.26%
    Lasst die Aktie der Bienen einbrechen!
    10.92%
    Die wollen nicht, machen wir es selbst!
    9.22%
    Watzke - ein Traum in Rot-weiß...
    6.14%
    Umfrageteilnehmer: 293

    RB-FANS.DE FACEBOOK