NÄCHSTE BEGEGNUNG

DFB-Pokal Pokalfinale
Samstag, 25.05.2019, 20:00 Uhr
Ort: Olympiastadion
RB Leipzig
FC Bayern München
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Bayern München
71
2
Borussia Dortmund
69
3
RB Leipzig
65
4
Eintracht Frankfurt
54
5
Bor.Mönchengladbach
51
6
Bayer 04 Leverkusen
51
7
1899 Hoffenheim
50
8
VfL Wolfsburg
49
9
SV Werder Bremen
46
10
Fortuna Düsseldorf
40
11
Hertha BSC
37
12
1. FSV Mainz 05
37
13
SC Freiburg
32
14
FC Augsburg
31
15
FC Schalke 04
30
16
VfB Stuttgart
24
17
1. FC Nürnberg
19
18
Hannover 96
18

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

SCHICHT IM SCHACHT!

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (14.03.2019) Schicht im Schacht für Domenic Tedesco. Schalke hat nach der Klatsche gegen City die Notbremse gezogen und einen echten Dino ausgebuddelt. Der Knurrer aus Kerkrade ist zurück auf der Trainerbank. In Leipzig hadert RBL derweil mit der Offensive.

Jetzt ist es doch passiert. Schalke 07 … nein, Schalke 04 hat Tedesco beurlaubt. Den Trainer, der sie in der letzten Spielzeit im minimalistischen Stil bis zur Vizemeisterschaft führte und mit damit aktuell nicht mehr erfolgreich war.


Habemus Huub

Auf der Suche in den tiefen Schächten unter dem Pott stieß Schneider auf die Überreste des legendären Stevenosaurus Huuborii. Ein Dino, der ehemals auf Schalke für vier Minuten der König der Bundesliga war - und dann wieder nicht. Einer, der sogar in den Salzburger Bergen erfolgreich geknurrt hat. Der Knurrer aus Kerkrade soll es nun gemeinsam mit Eurofighter Büskens richten. Wenn schon Tedesco ein defensives Spiel versprach, so dürfte Stevens Ansatz das ganze noch toppen.


Stevens vs. Rangnick

Geschickt ist der Schachzug obendrein, denn Rangnick ist fast schon so etwas wie Huubs Lieblingsgegner. In sieben treffen siegte sechsmal der Niederländer. Zeit für RBL, diese Bilanz aufzupolieren und erstmals auf Schalke zu gewinnen. Dies ist nach dem Unentschieden gegen Augsburg leider bitter nötig. Der heiße Atem von Leverkusen, Frankfurt und Gladbach ist schon im Nacken zu spüren und für so viele Anwärter ist nun einmal kein Platz auf den CL-Rängen.

Dennoch, fünf Pleiten in Folge, sieben sieglose Spiele nacheinander, die Klatsche gegen City – Schalke steht trotz Trainerwechsel mit dem Rücken zur Wand. Zwar agierte der Kumpelklub streckenweise ganz gut, aber kaum fiel ein Gegentor brach das Team auseinander. Ob Stevens dies binnen nicht einmal 48 Stunden richten kann, ist mehr als fraglich. Mascarell, Caligiuri und Schöpf fallen aus, Serdar ist gesperrt. Wer am Samstag spielen wird – unklar.



Unser aller Yussi

Bei den Rasenballern sieht das schon anders aus. Yussi ist zurück und wohl gegen Schalke eine Option. Erneut hat er Werner überholt und als erster verlängert. Nun gilt es den Vorsprung in der internen Torjägerliste auszubauen. Go Yussi! Oder schwingt Werner doch endlich wieder seinen Hammer?



Poulsens Kollege aus Drittligazeiten, Diego Demme, wird RBL allerdings nicht gen Westen begleiten, er fällt genauso aus wie Upamecano und Smith Rowe. Allerdings könnte Haidara bereits eine Option für die Bank sein.


Ohne Experimentierfreude

Abseits davon steht Rangnick derzeit eher nicht für Experimente. Acht Spiele ohne Niederlage und vier Auswärtssiege in Folge geben dem Coach Recht, auch wenn sich die Unentschieden in letzter Zeit bedrohlich mehrten. Das geht soweit, dass mittlerweile schon Vergleiche zur letzten Schalker Saison gezogen werden. Die profitierten aber letzte Saison noch deutlich mehr von ruhenden Bällen. Im Sturm herrscht jedenfalls Ebbe – und die ist nicht so torreich wie der gleichnamige ehemalige Schalker. Augustin dürfte weiter auf der Bank schmoren, Cunha konnte nicht so recht überzeugen, so dass es im Idealfall auf Poulsen und Werner hinauslaufen sollte. Defensiv ist die Angelegenheit ebenso klar, nur im Mittelfeld bleibt die Frage: Laimer oder Forsberg? Mit dem Schweden wirkten die Bemühungen gegen die ebenfalls defensiven Augsburger deutlich strukturierter.


Die Angst vor der eigenen Courage

Wie gegen Augsburg gilt: Keine Angst vor der eigenen Courage. Nur eines der letzten elf Spiele konnte RBL auf Platz 2 oder 3 stehend gewinnen. Wer nach vorne will, darf nicht die ganze Zeit ängstlich in den Rückspiegel schauen. Ein Sieg auf Schalke daher momentan wichtiger denn je. Gut, dass RBL an einem Monatssechszehnten bisher nur einmal verloren hat (zehn Siege). An einem 26. Spieltag siegte RBL in sechs von neun Fällen und kassierte niemals mehr als ein Tor. Wenn es nach Gulácsi geht, dann darf sein Kasten auch am Samstag schalkefrei bleiben.


Die Knappen am Boden, aber noch ist RBL auf Schalke ohne Sieg!


Fazit

Wenn Tedesco noch bis zum Sonntag Trainer geblieben wäre, hätte wir in Leipzig sicherlich nicht getrauert.. Mit Stevens ist trotz der kurzen Vorbereitungszeit für den Knurrer vieles unklar, könnten in-game Anpassungen nötig werden. Einen Schönheitspreis wird das Spiel wohl sicherlich nicht gewinnen. Nachdem gegen Nürnberg und Augsburg ein Negativtrend zu beobachten war, muss RBL besonders offensiv wieder in die Spur finden, um die Verfolger in Schach zu halten.

Rumpelstilzchen


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20190314-vorbericht-schalke.html

  • 2018/19
  • Auswärtsspiel
  • Bundesliga
  • FC Schalke 04
  • Gelsenkirchen
  • Huub Stevens
  • Rückrunde
  • schalke
  • Timo Werner
  • Yussuf Poulsen

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Leipzig, das Zünglein an der Meisterschaftswaage?

Der Pokal reicht uns.
62.46%
Koan Meister!
11.26%
Lasst die Aktie der Bienen einbrechen!
10.92%
Die wollen nicht, machen wir es selbst!
9.22%
Watzke - ein Traum in Rot-weiß...
6.14%
Umfrageteilnehmer: 293

RB-FANS.DE FACEBOOK