NÄCHSTE BEGEGNUNG

12. Spieltag 1. Bundesliga
Samstag, 23.11.2019, 18:30 Uhr
Ort: Red Bull Arena Leipzig
RB Leipzig
1. FC Köln
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
Bor.Mönchengladbach
25
2
RB Leipzig
21
3
Bayern München
21
4
SC Freiburg
21
5
1899 Hoffenheim
20
6
Borussia Dortmund
19
7
FC Schalke 04
19
8
Bayer 04 Leverkusen
18
9
Eintracht Frankfurt
17
10
VfL Wolfsburg
17
11
1. FC Union Berlin
13
12
Hertha BSC
11
13
Fortuna Düsseldorf
11
14
SV Werder Bremen
11
15
FC Augsburg
10
16
1. FSV Mainz 05
9
17
1. FC Köln
7
18
SC Paderborn
4

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

DIE WOCHE BEI DEN A-JUNIOREN

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (05.09.2019) Neue Schreiberinnen braucht das Land! In Zukunft wird unser Last-Minute-Neuzugang auf der Redakteursposition Helene euch über den aktuellen Stand der U19 auf dem Laufenden halten.

Das letzte Spiel

Am vergangenen Samstag setzten sich die A-Junioren von RB Leipzig erfolgreich gegen den amtierenden Junioren-Meister Borussia Dortmund durch. Schon in der ersten Runde des DFB-Pokales mussten die Schwarz-Gelben somit die Segel streichen! Mit einem 2:1-Sieg qualifizierten sich die jungen Bullen für das Achtelfinale. Spieler der Partie war dabei Mittelfeldmann Tom Krauß, der beide Tore jeweils durch Elfmeter erzielte, und nicht etwa Jahrtausendtalent Moukoko.

Schon letzte Saison mussten sich die jungen Bullen gegen den BVB im Halbfinale des DFB-Pokals durchsetzen. Mit einem 10:9-Erfolg nach einem Elfmeterschießen zogen die Leipziger damals ins Finale ein. Man of the match war der damalige Keeper Julian Krahl, der den Siegtreffer einnetzte. Heute spielt der 19-Jährige beim 1. FC Köln.


Länderspielpause

Für die A-Junioren steht aber erstmal – wie bei den Profis – die Länderspielpause an. Zwei Wochen haben die Nachwuchskicker nun also Zeit, um sich zu erholen und neue Kräfte zu sammeln. Ausgenommen Malik Talabidi, Frederik Jäkel, Tom Krauß, Fabrice Hartmann und Noah Holm. Diese fünf Talente werden in den nächsten Tagen zwei Freundschaftsspiele für ihre jeweilige Nationalmannschaft absolvieren: Bis auf Holm, welcher mit Norwegens U19 unterwegs ist, werden die anderen vier für den neuformierten Jahrgang der deutschen U19-Junioren spielen. Die erste Partie, die bereits gestern stattfand, wurde in San Pedro del Pinatar gegen die spanische U19 ausgetragen und endete 1:1. Alle vier Leipziger Nachwuchskräfte kamen dabei zum Einsatz.

Am kommenden Montag, den 9. September, steht für die Mannschaft ein Heimspiel an. Im hessischen Haiger wird sie auf die A-Junioren Englands treffen. Dieses Match wird live auf dfb.tv und dem YouTube Kanal des DFB übertragen! Trainer Guido Streichsbier freut sich schon auf die beiden Spiele: „Es ist schön, dass wir direkt zu Beginn der Saison richtige Gradmesser haben. Für die Jungs sind die Vergleiche gegen das spanische und englische Topteam wahnsinnig wichtig. Sie sehen, wo sie – gemessen am sehr hohen internationalen Niveau – in ihrer Altersklasse stehen. Die vor uns liegende Spielzeit hat eine hohe Bedeutung, denn wir wollen uns für die U19-EM im Sommer 2020 qualifizieren.“

Noah Holm wird, wie die deutsche U-Mannschaft auch, zwei Freundschaftsspiele absolvieren. Die erste Partie steht am Freitagabend an. Um 17 Uhr wird das Spiel gegen die A-Junioren von Schweden angepfiffen. Ein paar Tage später steht dann das zweite Match an. Der Gegner dazu steht allerdings noch nicht fest. Es wird sich aber um Dänemark oder Wales handeln. Die beiden Mannschaften spielen ebenfalls schon am Freitagabend gegeneinander. Wer sich am Ende gegen Norwegen messen darf, wird man am Dienstagabend sehen.

Die Kicker, die nicht zu ihren Nationalmannschaften reisten, absolvierten am heutigen Donnerstag ein Testspiel gegen Eilenburg (unter anderem mit Ex-Coach Knaubel und den Ex-RBLern Majetschak, Vogel und Bunge). Die Jungbullen gewannen durch späte Tore von Winter und Martel mit 3:1.


Der nächste Spieltag

Die A-Junioren Bundesliga geht für die U19 von RB Leipzig erst am 14. September um 11 Uhr weiter. Am fünften Spieltag werden sie in der Staffel Nord/Nordost den Niendorfer TSV aus Hamburg empfangen. Gespielt wird wie gewohnt am heimischen Cottaweg – Eintritt ist kostenfrei!

In der letzten Saison konnte die Mannschaft von Trainer Alexander Blessin beide Ligaspiele gegen den NTSV gewinnen (0:2, 1:0). In zwei Wochen soll dann der nächste Sieg gegen die Hansestädter folgen. Diese stehen derzeit ziemlich weit unten in der Tabelle. Mit nur einem Punkt belegen sie den zwölften Platz vor Magdeburg und dem Aufsteiger Chemnitz. Es sollte für unsere Nachwuchsbullen also keine allzu schwierige Aufgabe werden, die nächsten drei Punkte zu holen.

Denn die Leipziger stehen aktuell auf dem vierten Tabellenplatz und sind nach drei Spielen noch ohne Punktverlust. Den Saisonauftakt meisterten sie gegen den 1. FC Magdeburg mit 4:0, ehe sie beim Chemnitzer FC mit 3:1 gewannen. Die angesetzte Partie gegen den FC Energie Cottbus am dritten Spieltag musste allerdings abgesagt werden, da die Lausitzer in einen Stau kurz vor Dresden geraten sind. Ein Nachholtermin wurde bislang leider noch nicht bekanntgegeben. Am letzten Spieltag konnten sie dann wieder einen Sieg einfahren: Bei Hannover 96 gewannen sie mit 1:0. Den goldenen Treffer erzielte Fabrice Hartmann in der 51. Minute.

Gegen Niendorf wird nun auf ein höheres Ergebnis gehofft, um das Torverhältnis zu verbessern. Die internen Neuzugänge Dennis Borkowski und Joscha Wosz liegen beide mit jeweils zwei Treffern ganz oben in der Torjägertabelle von RB. Schon letzte Saison waren beide Spieler mit je 19 und 15 Treffern ganz oben in der Torschützen-Tabelle Leipzigs. Auch am Samstag in zwei Wochen wollen die zwei wieder zuschlagen. In der letzten Saison wurde Hartmann der Torschützenkönig mit insgesamt 12 Toren. Wer am Ende dieser Saison ganz oben stehen wird, bleibt spannend...

Helene


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20190905-special-u19.html

  • A-Junioren
  • Borussia Dortmund
  • DFB-Juniorenpokal
  • Fabrice Hartmann
  • Joscha Wosz
  • Junioren
  • Nachwuchs
  • RBLU19
  • Tom Krauß
  • U19

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

10 Pflichtspiele unter Julian Nagelsmann, wie fällt euer erstes Fazit aus?

Nagelsmann ist genau der richtige Trainer!
25.85%
Wir sind im Soll.
24.58%
Manchmal könnte es mehr RB-DNA sein.
16.95%
Für ein Fazit ist es noch zu früh.
16.1%
Zuletzt passten die Ergebnisse nicht.
13.56%
Ich will Rangnick zurück!
2.97%
Umfrageteilnehmer: 236

RB-FANS.DE FACEBOOK