NÄCHSTE BEGEGNUNG

19. Spieltag 1. Bundesliga
Samstag, 25.01.2020, 15:30 Uhr
Ort: Commerzbank-Arena
Eintracht Frankfurt
RB Leipzig
Spielplan RB Leipzig

1. LIGA QUICKTABELLE

1
RB Leipzig
40
2
Bayern München
36
3
Bor.Mönchengladbach
35
4
Borussia Dortmund
33
5
FC Schalke 04
33
6
Bayer 04 Leverkusen
31
7
SC Freiburg
29
8
1899 Hoffenheim
27
9
VfL Wolfsburg
24
10
FC Augsburg
23
11
Eintracht Frankfurt
21
12
1. FC Union Berlin
20
13
1. FC Köln
20
14
Hertha BSC
19
15
1. FSV Mainz 05
18
16
SV Werder Bremen
17
17
Fortuna Düsseldorf
15
18
SC Paderborn
12

RB-FANS.DE TWITTER

Twitter RBL

RB LEIPZIG FANCLUBS

Offizieller Fanclub

RB-Fans.de

 
RB Leipzig Liveticker Tippspiel Spielplan Apps Fanchat

ACHTELFINALE ANTE PORTAS!

Titelbild
Medien DiskussionBilderVideoAudioDiskussion

Leipzig - (26.11.2019) Unter Flutlicht das erste Champions League Achtelfinale klarmachen – was gäbe es schöneres. Gegen Benfica genügt ein Unentschieden, um in der CL zu überwintern, aber die Personalsorgen sind besonders in der Abwehr groß. Bekommt Nagelsmann überhaupt noch eine Viererkette zusammen?

Der Gegner

Benfica Lissabon hat in dieser Saison zwei Gesichter. Da wäre zum einen das Ligagesicht, mit dem die Lissabonner souverän ihre nationale Meisterschaft anführen: 10 Siege, nur eine Niederlage und das bei einer Tordifferenz von plus 21. Aber da ist eben auch das Champions-League-Gesicht. Mit lediglich 3 Punkten auf dem letzten Platz der Gruppe G müssen die Portugiesen unbedingt in Leipzig gewinnen, andernfalls ist ihr Ausscheiden in der Gruppenphase beschlossene Sache. Allerdings plagen unseren Gegner auch Personalsorgen, sie werden ohne Haris Seferović und Rafa Silva anreisen. Der neu verpflichtete Raul de Tomas enttäuscht bislang. Aber da ist eben auch Pizzi, der in dieser Saison bereits 8 Tore und 4 Vorlagen auf seinem Konto verbuchen konnte.

Die Statistik spricht gegen Benfica: Nur drei ihrer letzten 15 internationalen Auswärtspartien konnten sie gewinnen. Entsprechend äußerte sich der portugiesische Sportdirektor: "Wir zeigen momentan nicht, was wir von uns selbst erwarten. Es ist nicht unmöglich, aber gegen Leipzig wird es sehr schwer werden."


Nagelsmann zuversichtlich vor dem möglichen Achtelfinaleinzug.


Unsere eigenen Sorgen

Nur vier Tage nach dem letzten Bundesligaspiel gibt es noch keine guten Nachrichten aus dem Lazarett. Mit Ibrahima Konate, Nordi Mukiele, Willi Orban, Kevin Kampl, Marcel Halstenberg und Tyler Adams ist eine ganze Reihe von defensiven Spielern verletzt, nicht spielbereit oder zumindest angeschlagen. Dazu kommt, dass der zuletzt in der Bundesliga so auftrumpfende Veteran Stefan Ilsanker für den Kader der Champions League gar nicht gemeldet wurde. Und ob der am Samstag vom Spielfeld humpelnde Dayot Upamecano nach seiner schweren Knöchelprellung schon wieder auf Champions League Niveau spielen kann, ist äußerst fraglich. Da Luan Candido weit entfernt vom Niveau der 1. Mannschaft ist, bleiben nur noch drei echte Verteidiger übrig (Saracchi, Klostermann und Ampadu). Das ist schon arg dünn, denn es kommt nun wahrlich keine Laufkundschaft aus Lissabon zu uns.

So bleibt uns also nur, vorne mehr Tore zu schießen als wir hinten zulassen. Dies dürfte mit einem Emil Forsberg in Hochform, einem groß aufspielenden Christopher Nkunku und dem nach Belieben treffenden Timo Werner zum Glück weniger problematisch sein. Als Staubsauger und Verteiler zwischen den Reihen stehen Diego Demme und der neuerdings auch torgefährliche Konrad Laimer zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Gulácsi – Klostermann, (Halstenberg), Ampadu, Saracchi – Demme, Laimer – Sabitzer, Forsberg, Nkunku – Werner


Poulsen ist zurück!


Die Ausgangslage in der Gruppe

Mit einem Sieg beim morgigen Spiel können die Rasenballer zum ersten Mal in der Vereinshistorie das Achtelfinale der UEFA Champions League erreichen. Nach aktueller Konstellation der Gruppentabelle reicht dafür sogar bereits ein Unentschieden im Spiel gegen Benfica. Zwar könnte Zenit dann theoretisch nach Punkten noch zu uns aufschließen, wir hätten den wichtigen direkten Vergleich aber für uns entschieden. Verliert Zenit oder gewinnen wir unser Spiel sind wir durch. Und sollte Zenit nicht verlieren – eigener Sieg vorausgesetzt – so würden wir sogar als Gruppenerste ins Achtelfinale einziehen. Das hätte den charmanten Vorteil, möglicherweise einen etwas leichteren Gegner zu ziehen und außerdem das entscheidende Achtelfinalrückspiel im heimischen Zentralstadion austragen zu können. 


Endlich wieder Champions League Flutlicht in der Arena!


Alle hin da!

Wir können alle Zeugen eines historischen Erfolges werden, wer will das schon verpassen? Noch gibt es einige Tickets, besonders im Oberrang, und auch die Ticketbörse ist gut gefüllt. Wer wirklich nicht ins Stadion kommen kann, der kann das Spiel bei DAZN, im Bullenfunk oder mittels Liveticker verfolgen.

Semantosoph


Permalink:
https://www.rb-fans.de/artikel/20191126-vorbericht-benfica.html

  • 2019/20
  • Achtelfinale
  • Benfica
  • Benfica Lissabon
  • Champions League
  • Gruppenphase
  • Heimspiel
  • Hinrunde
  • Lissabon

RB LEIPZIG FANFORUM

FORUM RB LEIPZIG

OFFIZIELLE RBL-WEBSITE

Offizielle RB Leipzig Website

RB-FANS.DE VOTING

Drei Abgänge, drei Verletzte – sollte Krösche im Winter nochmal nachlegen?

Demme und Saracchi hätte man nicht abgeben dürfen!
In der Innenverteidigung solle man Nachlegen.
Die linke Abwehrseite ist nicht ausreichend besetzt.
Wir brauchen einen Demme-Nachfolger.
Wird schon, wir haben genügend Alternativen.
Der Zeitpunkt, um die Junioren einzubauen!

RB-FANS.DE FACEBOOK